Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

22.09.2016 – 11:29

Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg-Friemersheim: Panoramadach von VW Touareg nach Verpuffung weggeflogen - Eine Person schwer verletzt

Duisburg (ots)

Am 21.09.2016 um 12:20 Uhr erlitt ein junger Mann (17) auf der Knappenstraße schwere Verletzungen, als es zu einer Verpuffung in seinem Fahrzeug kam. Auf Grund verschiedener hoch explosiver Raumsprays, die der Geschädigte zuvor in übermäßiger Menge im Fahrzeuginnenraum verwendet hatte, entstand ein zündfähiges Gasgemisch. Als der Mann die Beifahrertür öffnete und sich die Türinnenbeleuchtung einschaltete, entzündete sich das Gemisch. Die Wucht der Explosion drückte das Panoramadach des VW samt Rahmen aus der Verankerung und entglaste das Dach komplett. Der Geschädigte erlitt Verbrennungen an beiden Armen. Er musste nach der Erstversorgung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell