Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

POL-HB: Nr.: 0117 --Lkw erfasst elfjähriges Kind--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vegesack, Schönebecker Straße Zeit: 15.02.19, 07.45 Uhr Ein 55 Jahre alter ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

16.09.2016 – 14:39

Polizei Duisburg

POL-DU: Dellviertel: Trickdieb beststielt Seniorin

Duisburg (ots)

Ein Unbekannter verschaffte sich am Donnerstag (15.9), gegen 13 Uhr, Zutritt in die Wohnung einer Seniorin (87) auf der Karl-Jarres-Straße unter dem Vorwand Mitarbeiter des Wasserwerks zu sein. Nachdem der Mann den Warmwasserboiler im Bad "überprüft"

hatte verließ er die Wohnung. Später stellte die 87-Jährige fest, dass Schmuck fehlt. Laut Beschreibung war der Dieb etwa 175 Zentimeter groß, etwa 40 Jahre alt und hatte kurze braune Haare. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0203-2800 entgegen. Die Polizei rät: Seien Sie misstrauisch, wenn jemand Unbekanntes an der Tür klingelt oder sie anspricht. Lassen Sie keine fremden Menschen in die Wohnung. Lassen Sie nur Personen herein, die Sie kennen oder die die Hausverwaltung oder der Hauseigentümer angekündigt hat. Informieren Sie die Polizei, wenn Ihnen eine Person verdächtig vorkommt! Wenden Sie sich auf jeden Fall an die Polizei, wenn Sie Opfer geworden sind und erstatten Sie eine Anzeige!

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg