Polizei Duisburg

POL-DU: Altstadt: Nach Unfall weitergefahren Polizei sucht Zeugen

Duisburg (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Marientorstraße in der Altstadt sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum Fahrer und Fahrzeug machen können. Der Unbekannte war gegen 8.30 Uhr bei einem Fahrstreifenwechsel gegen den Wagen eines Duisburgers (64) geprallt. Der 64-Jährige wollte von der Charlotten- in die Marientorstraße links abbiegen. Neben ihm fuhr ein weißer Kleinwagen mit französischem Kennzeichen. Plötzlich wechselte der Mann den Fahrstreifen und prallte gegen den Ford Fiesta. Beide Fahrer hielten zunächst an. Eine Verständigung war nicht möglich, da der Unbekannte französisch sprach. Noch bevor die Polizei eintraf fuhr der Mann weiter ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der Fahrer soll 30 Jahre alt sein und dunkle Haare haben. Er trug helle Oberbekleidung und eine Jeans. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 22 unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: