Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

15.02.2016 – 12:36

Polizei Duisburg

POL-DU: Vierlinden: Mutige Bäckereimitarbeiterin schlägt Räuber in die Flucht

Duisburg (ots)

Am Sonntag (14.2.) kurz vor 11 Uhr schlug eine mutige Bäckereimitarbeiterin (43) auf der Bahnhofstraße einen Räuber in die Flucht. Zuvor betrat der Unbekannte den Laden und forderte die 43-Jährige unter Vorhalt einer silbernen Schusswaffe auf, Bargeld zu geben. Die Dinslakenerin schnappte sich ein Brotmesser und sagte, dass zwei Kameras ihn aufnehmen. Der Täter ergriff daraufhin die Flucht zu Fuß in Richtung Walsum Dorf. Er war ungefähr 25 Jahre alt, 170 cm groß, hatte eine stabile Figur und dunkelbraune, wellige, kurze Haare. Der dunkelrote Kapuzenpulli hatte die Aufschrift "Bayern". Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter 0203-2800 an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg