Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg: Zwei Raubüberfälle am Dienstag (6.10)

Duisburg (ots) - Mit einem Messer in der Hand, bedrohte ein Unbekannter gegen 6.45 Uhr, eine Angestellte (42) einer Spielhalle auf der Fischerstraße in Wanheimerort. Der Mann entnahm einem Schrank die Tageseinnahmen und flüchtete mit seiner Beute durch den Notausgang. Laut Beschreibung war er etwa 25 bis 30 Jahre alt und circa 175 Zentimeter groß. Er war bekleidet mit einer dunklen Jacke, einer hellen Hose und Turnschuhen. Vor dem Gesicht trug er einen weißen Schal und eine Sonnenbrille.

Auf der Rathausstraße in Hamborn, entrissen zwei unbekannte Männer gegen 7.45 Uhr einer Frau (47) die Handtasche. Dabei stürzte die 47-Jährige und verletzte sich. Die Duisburgerin suchte selbstständig einen Arzt auf. Mit der Beute flüchtete das Duo zu Fuß. Beide Täter waren etwa 15 bis 16 Jahre alt. Einer trug Jeans, der Andere eine blauweiße Baseballkappe. In allen Fällen nimmt die Polizei Hinweise unter der Telefonnummer 0203-2800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: