Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

POL-ME: Durch Notbremsung vor Geschwindigkeitsmessung verunglückt - Velbert - 1902103

Mettmann (ots) - Am noch frühen Donnerstagabend des 14.02.2019, um 17.45 Uhr, war ein 27-jähriger ...

28.08.2015 – 12:53

Polizei Duisburg

POL-DU: Neudorf: Nach Auffahrunfall Sternbuschweg gesperrt Ein Leichtverletzter - 16.000 Euro Schaden

Duisburg (ots)

Der Sternbuschweg musste am Donnerstagnachmittag (28. August) nach einem Auffahrunfall für rund 40 Minuten in beide Fahrrichtungen gesperrt werden. Ein Autofahrer (53) hatte um kurz nach zwei übersehen, dass der vorausfahrende Fahrzeugführer (77) bremste, um nach links in die Heinestraße abzubiegen. Der 53-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls waren beide Autos nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei rund 16.000 Euro. Der 77-jährige Duisburger kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Er konnte nach ambulanter Behandlung nach Hause gehen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung