Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

20.08.2015 – 15:13

Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg: Zwei Raubüberfälle am Mittwoch (19.8.)

Duisburg (ots)

Drei unbekannte Jugendliche rissen gegen 7.15 Uhr auf der Eisenbahnbrücke kurz vor der Hochfelder Straße in Hochfeld einem Mann (37) die Umhängetasche weg. Anschließend flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Wanheimer Straße. Laut Beschreibung waren die Flüchtigen circa 14 Jahre alt, etwa 160 bis 165 Zentimeter groß und schlank. Alle hatten kurze schwarze lockige Haare an den Seiten kurz rasiert. Ein Unbekannter stieß gegen 13.30 Uhr auf der Wittekindstraße im Dellviertel eine 81-Jährige zur Seite, die mit ihrem Rollator unterwegs war. Die Seniorin fiel hin, verletzte sich dabei aber nicht. Der Täter schnappte sich aus dem Staufach des Rollators ihre Geldbörse und flüchtete damit zu Fuß in Richtung Kantpark. Der Räuber war etwa 16 bis 18 Jahre alt und sehr dünn. Er hatte mittellange schwarze Haare und war bekleidet mit einem grauen Kapuzenshirt und blauen Jeans.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung