PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Duisburg mehr verpassen.

13.07.2015 – 14:00

Polizei Duisburg

POL-DU: Duissern/Friemersheim: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfällen Autofahrer übersehen beim Abbiegen Rad- und Rollstuhlfahrer

Duisburg (ots)

Am Samstagmorgen (11. Juli) sind bei zwei Verkehrsunfällen innerhalb von fünf Minuten ein Rollstuhlfahrer (54) und eine Radfahrerin (79) verletzt worden.

In Duissern übersah gegen acht Uhr ein 19-jähriger Autofahrer beim Abbiegen von der Gerhart-Hauptmann-Straße in die Moltkestraße einen Rollstuhlfahrer (54). Durch den Zusammenstoß kippte der Rollstuhl um und der 54-jährige Fahrer verletzte sich schwer. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus, wo er stationär bleiben musste.

Fünf Minuten später ist eine Radfahrerin (79) in Friemersheim von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Ein 82-jähriger Autofahrer hatte die Radlerin beim Abbiegen von der Lindenallee in die Neue Krefelder Straße übersehen. Die Frau stürzte mit dem Fahrrad und verletzte sich so schwer, dass sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus kam und dort zur weiteren Behandlung bleiben musste.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg
Weitere Meldungen: Polizei Duisburg