Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

12.03.2015 – 13:20

Polizei Duisburg

POL-DU: Rumeln-Kaldenhausen: Polizei sucht nach Brandstiftung Zeugen In der Hofeinfahrt abgestellter Peugeot 307 war angesteckt worden

Duisburg (ots)

Die Polizei sucht nach einer Brandstiftung in Rumeln-Kaldenhausen Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Bereits in der letzten Woche hatte in der Nacht zum Mittwoch (4. März) ein Peugeot 307 gebrannt. Der Wagen stand in einer Hofeinfahrt auf dem Bremweg. Die Feuerwehr rückte gegen zwei Uhr aus und löschte das Fahrzeug. Die Kriminalpolizei geht nach derzeitigen Ermittlungen von Brandstiftung aus. Hinweise nimmt das Krimianalkommissariat 11 unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg