Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

09.02.2015 – 13:19

Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg: Zahlreiche Einbrüche am Wochenende

Duisburg (ots)

Einbrecher schlugen am Wochenende fünfundzwanzigmal beinahe im gesamten Stadtgebiet zu. Von Freitag (6.2.) bis Sonntag (8.2.) hebelten sie zwischen 10 und 22 Uhr Türen und Fenster von Wohnungen auf oder schlugen Scheiben ein. Dabei erbeuteten die Unbekannten Schmuck und Bargeld. Auf der Hüttenstraße brachen Täter am Sonntag (8.1.) in der Zeit von 15.50 Uhr bis 20.10 Uhr in einem Haus einen Tresor auf und stahlen vier Fahrzeugbriefe. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeuge geben kann, richtet diese bitte an die Rufnummer 0203-2800. Mit der landesweiten Aktion "Riegel vor"! gibt die Polizei Ratschläge, wie man sich vor Wohnungseinbrechern schützen kann. Infos zu baulicher und technischer Sicherheit für ihr Eigentum bekommen sie kostenlos beim örtlichen Kommissariat für Kriminalprävention und im Netz unter www.polizei.nrw.de.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg