Polizei Duisburg

POL-DU: Mittelmeiderich: Versuchter Raubüberfall - Polizei nahm Täter fest

Duisburg (ots) - Ein 17-Jähriger forderte von einem Jugendlichen (17) am Dienstag (16.Dezember), gegen 21.25 Uhr, auf der Straße Am Bahnhof, sein Handy herauszugeben. Als der Schüler dies nicht tat, versuchte der Täter ihm das Handy aus der Tasche zu ziehen. Als das auch misslang versetzte er dem Duisburger einen Kopfstoß und schlug ihm zweimal mit der Faust ins Gesicht. Ein Rettungswagen brachte den jungen Mann zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Eine alarmierte Streifenwagenbesatzung nahm den Schläger in Tatortnähe fest und brachte ihn ins Polizeigewahrsam. Nach Vernehmung und Erstattung einer Strafanzeige wegen versuchten Raub konnte er nach Hause.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: