Polizei Duisburg

POL-DU: Walsum: Raser aus dem Verkehr gezogen

Duisburg (ots) - Ein schwarzer dreier BMW raste gestern (03.12.) Abend mit 118 km/h in die Laserkontrolle der Polizei auf der Friedrich-Ebert-Straße. Den 36 Jahre alten Fahrer erwarten jetzt ein Bußgeld von mindestens 440 Euro, zwei Punkte in Flensburg und zwei Monate Fahrverbot. Die Polizei wird auch weiterhin Geschwindigkeitskontrollen dort durchführen, um die sich dort ausbreitende Raserszene einzudämmen. Anwohner hatten sich beschwert, dass dort immer Fahrzeuge mit viel zu hohem Tempo unterwegs sind.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: