Polizei Duisburg

POL-DU: Kriminalprävention: Abschiedsvorstellung der Theatergruppe "Feuer und Flamme"

Kriminalprävention

Duisburg (ots) - Nach 17 Jahren geht eine Ära zu Ende. Die Seniorentheatergruppe "Feuer und Flamme", die seit 1997 kriminalpräventive Theaterstücke in Kooperation mit der Vorbeugungsdienststelle der Duisburger Polizei aufführt, tritt ab. Am 20. November 2014, um 15:30 Uhr findet der letzte Auftritt der Theatergruppe im Malteserstift St. Nikolaus, Dr.-Hammacher-Str. 41, 47119 Duisburg-Ruhrort statt. Mit Ende des Jahres 2014 stellt die Theatergruppe aufgrund fehlenden Nachwuchses, gesundheitlichen Problemen und auch aus Altergründen seine Tätigkeit ein. Während all der Jahre waren die beteiligten Schauspielerinnen und Schauspieler wirklich mit Feuer und Flamme bei der Sache. Es wurden im Schnitt ca. 30 Auftritte pro Jahr absolviert. Innerhalb der letzten 10 Jahre wurden alleine 4 verschiedene Theaterstücke einstudiert und an etlichen Spielstätten aufgeführt. Die Theatergruppe war bei vielen Seniorentagen das Zugpferd und alle Stücke, vom "Enkeltrick" über "Aufregung bei Frau Keller", "Die Kaffeefahrt" und dem letzten Stück "Frau Keller unterwegs" wurden hier aufgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: