Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

22.10.2014 – 12:36

Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg: Riegel vor! MOTIV - Mobile Täter im Visier Großeinsatz an Rhein und Ruhr gegen organisierte Einbrecherbanden

Duisburg (ots)

In Rahmen der landesweiten Aktionswoche gegen Wohnungseinbruch führt die Polizei Duisburg am Mittwoch (22. Oktober) Schwerpunktkontrollen im Stadtgebiet durch. Seit sieben Uhr sind rund 80 Beamtinnen und Beamte im Einsatz, um gegen überregional agierende Einbrecherbanden vorzugehen. Die Einsatzkräfte kontrollieren derzeit in Hochfeld verdächtige Fahrzeuge und Insassen. Die so gewonnenen Erkenntnisse lassen Rückschlüsse auf Strukturen und Reisewege von mobilen Tätern zu. Die Kontrollen sind ein wichtiger Baustein im landesweiten Konzept im Kampf gegen mobile Einbrecherbanden. Duisburg ist eine von zwölf Behörden, die sich heute erneut den Tätern in den Weg stellt. Neben den Schwerpunktkontrollen sind die Experten der Kriminalprävention am Mittwochnachmittag in Neudorf in der Fußgängerzone Oststraße zu finden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich beraten lassen, wie sie Haus oder Wohnung vor Einbrechern schützen.

Ergänzung folgt, Aktionstag dauert an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung