Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

22.09.2014 – 15:00

Polizei Duisburg

POL-DU: Neumühl: Telefonzelle explodiert?

Duisburg (ots)

Einen lauten Knall meldeten Anrufer der Polizei in der Nacht zum Samstag (20.9.) gegen 1.10 Uhr aus dem Bereich Lüneburger, Sophienstraße. Vor Ort stellten die Beamten eine völlig zerstörte Telefonzelle fest. Glassplitter verteilten sich im Umkreis von etwa 15m rund um die Zelle, das Dach war nach oben aufgewölbt. Der Sachschaden beträgt rund 10000 Euro. Der Kripo untersucht jetzt mit Experten des Landeskriminalamtes die Reste der Telefonzelle, um den Grund für die Explosion festzustellen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung