Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

16.09.2014 – 14:25

Polizei Duisburg

POL-DU: Altstadt: Einbrecher flüchtet durch Sprung ins Hafenbecken vor Polizei

Duisburg (ots)

Ein Einbrecher (42) versuchte am Dienststag (16.9.), gegen 2.40 Uhr, auf der Münzstraße durch einen Sprung in das Hafenbecken Polizisten zu entkommen. Tropfnass zogen die alarmierten Beamten den Mann an Land und nahmen ihn fest. Vorher hatte der Täter versucht durch Aufhebeln eines Fensters in eine Trinkhalle einzubrechen. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete ihn und verständigte die Polizei. Die Einsatzkräfte brachten ihn ins Polizeigewahrsam. Nach Vernehmung konnte er nach Hause. Den 42- Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen versuchten Einbruchdiebstahls.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell