Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-NE: Vermisste 13-Jährige - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Dormagen, Grevenbroich (ots) - Bereits seit Dienstagmorgen (14.5.) wird die 13-jährige Chantal R. vermisst. ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

04.09.2014 – 12:52

Polizei Duisburg

POL-DU: Rheinhausen: Polizisten stoppen ohne Führerschein

Polizei (ots)

Am Mittwochnachmittag (3.9.) stoppte eine Streifenwagenbesatzung gegen 15:30 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße einen 50-jährigen Rheinhausener auf seinem Kleinkraftrad. Der Mann war in Richtung Friemersheim unterwegs - allerdings ohne die erforderliche Fahrerlaubnis. Die Ordnungshüter untersagten ihm die Weiterfahrt und erstatteten eine Strafanzeige. Der Verkehrssünder musste sein Zweirad nach Hause schieben, tauchte allerdings eine gute halbe Stunde später in der Nähe der Kontrollstelle wieder auf: Durch die Visiereinrichtung ihres Lasermessgerätes konnten die Polizisten erkennen, wie der Mann auf das Brückengeländer der Gaterwegbrücke kletterte und dort offensichtlich hinunter springen wollte. Nur durch einen schnellen Spurt der Beamten konnte der Lebensmüde davon abgehalten und gerettet werden. Er kam in ärztliche Obhut.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung