Polizei Duisburg

POL-DU: Walsum: Verletzte Person beim Drachensport

DU-Walsum (ots) - Am heutigen Tag (19.08.), gegen 16.00 Uhr liess ein 54jähriger Vater gemeinsam mit seinem 12jährigen Sohn in Duisburg-Walsum, auf einem Modellflugplatz in Rheinnähe einen Lenkdrachen (sog. "Lenkmatte/Kite") in die Lüfte steigen. Als der Sohn die Steuerung des Lenkdrachens alleine übernahm, verlor er plötzlich den Bodenkontakt und stieg unerwartet mit dem Kite in die Höhe. In einer Höhe von vier bis fünf Metern liess er den Lenkdrachen los und stürzte zu Boden. Dabei verletzte er sich schwer im Kopf- und Brustbereich. Er musste mittels Rettungshubschrauber in ein Duisburger Krankenhaus verbracht werden. Der Lenkdrachen wurde nicht mehr aufgefunden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: