Polizei Duisburg

POL-DU: Demonstration in der Innenstadt ohne besonderen Vorkommnisse

Duisburg (ots) - Von 17 - 19 Uhr demonstrierte heute das "Duisburger Netzwerk gegen Rechts" für ein Ende der Blockade des Gazastreifens. Etwa 70 Teilnehmer zogen wegen des Gewitters mit einer knappen Stunde Verspätung zum Marientorplatz und beendeten dort die Veranstaltung gegen 18:40 Uhr vorzeitig. Ursprünglich hatte man bis zum Hochfelder Markt ziehen wollen.

20 Personen aus dieser Gruppierung versammelten sich anschließend noch vor dem Forum auf der Königstraße und skandierten ihre Parolen. Der Versammlungsleiter bekam eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz. Um 19:20 Uhr war auch diese Veranstaltung zu Ende.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: