Polizei Duisburg

POL-DU: Rheinhausen: Versuchter Raubüberfall - 16-Jähriger setzt sich zur Wehr

Duisburg (ots) - Ein 12-Jähriger und ein 17-Jähriger attackierten mit Fäusten am Dienstag (5.7.), gegen 15.25 Uhr, auf der Friedrich-Ebert-Straße einen Jugendlichen (16) und forderten Geld. Als der Junge sich weigerte versuchte das Duo ihm sein Handy aus der Tasche zu ziehen. Der Schüler wehrte sich, suchte Schutz in einem Geschäft und alarmierte die Polizei. Die Beamten erwischten den 17-Jährigen in der Nähe und nahmen ihn fest. Nach Vernehmung konnte der Duisburger nach Hause. Im Gepäck eine Strafanzeige wegen versuchten Raubes.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: