Polizei Duisburg

POL-DU: Meiderich: Ladendiebe schubsen Verkäuferin Trio flüchtet und verliert Klauschürze mit Diebesgut

Duisburg (ots) - Drei Frauen sind am Dienstagmittag (1. Juli) gegen 14 Uhr bei einem Ladendiebstahl erwischt worden und ohne Beute geflüchtet. Die Verkäuferin (59) eines Textilgeschäftes auf der Von-der-Mark-Straße war auf das Trio aufmerksam geworden, als der Alarm auslöste. Als die 59-Jährige eine der Frauen festhalten wollte, wurde sie geschubst und die Täterinnen flüchteten in Richtung Laaker Straße. Dabei verlor eine der Frauen die Klauschürze, in der sich das Diebesgut, zwei Herrenhemden und Jeanshosen, befanden. Die Angestellte blieb unverletzt und die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Trio machen können. Alle drei Frauen trugen Röcke, zwei trugen dunkle Kopftücher. Die Täterin, die die Schürze verlor, soll 40 Jahre alt und 1,70 m groß gewesen sein. Sie war mit einem roten Kopftuch, mit Goldschmuck und einem hellen weiten Rock bekleidet. Hinweise nimmt das KK 34 unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: