Polizei Duisburg

POL-DU: Buchholz: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Duisburg (ots) - Radfahrer war beim Ausweichen gestürzt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend (26. Juni) gegen 21 Uhr ist ein Radfahrer (47) auf der Sittardsberger Allee verletzt worden. Der Duisburger gab an, dass ihm auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg ein Mann entgegen gekommen sei, der in seine Richtung lief. Als der Duisburger ausweichen musste, kam es zur Berührung am Lenker und der Radler stürzte. Der Fußgänger, der nur auf sein Handy geguckt haben soll und abgelenkt war, ging weiter ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Ein Rettungswagen brachte den 47-Jährigen ins Krankenhaus. Dort wurde ihm zudem eine Blutprobe entnommen, da er alkoholisiert war. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können und den Fußgänger, der etwa 30 Jahre alt und dunkle Haare haben soll. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 22 unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: