Polizei Duisburg

POL-DU: Dellviertel: Einbrecher versucht in Restaurant einzubrechen Polizei nimmt Täter auf frischer Tat fest

Duisburg (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge (36) meldete der Polizei in der Nacht zum Donnerstag (26. Juni) einen Einbrecher, der versuchte in ein Restaurant auf der Düsseldorfer Straße einzusteigen. Zuvor hatte der Täter schon versucht, die Eingangstür eines Friseurgeschäftes in der Nähe aufzuhebeln. Der Einbrecher (25) konnte von der Polizei gegen drei Uhr auf dem Hinterhof (Realschulstraße) der Gasstätte festgenommen werden. Der Mann wollte noch mit seinem Fahrrad flüchten und fuhr einen Polizisten an, der leicht verletzt wurde. Der Duisburger musste mit zur Wache, wo er nach der Entnahme einer Blutprobe ins Gewahrsam kam und auf seine Vernehmung wartete. Anschließend durfte der polizeilich bekannte 25-Jährige nach Hause gehen. Ihn erwartet jetzt ein weiters Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: