Polizei Duisburg

POL-DU: Neumühl: Polizei sucht Zeugen und flüchtigen Autofahrer

Duisburg (ots) - Beim Ausparken Zweiradfahrerin übersehen,56-Jährige leicht verletzt

Am Sonntagnachmittag (30. März) ist die Fahrerin (56) eines Kleinkraftrades auf der Oberen Sterkrader Straße nach einer Vollbremsung gestürzt. Die Frau war mit ihrer roten Vespa gegen 16 Uhr in Richtung Obermarxloher Straße unterwegs, als plötzlich ein Auto aus einer Parkbucht ausscherte. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste sie heftig ab und stürzte. Dabei verletzte die Duisburgerin sich leicht und an ihrem Fahrzeug entstand Sachschaden. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um die Gestürzte zu kümmern und seine Personalien zu hinterlassen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben und rät dem flüchtigen Autofahrer, sich zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 21 unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: