Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg/Wesel: Einbrecherbande das Handwerk gelegt

Duisburg (ots) - In der Nacht zum 25. Februar nahm eine gemeinsame Ermittlungskommission der Duisburger und Weseler Polizei gegen 02:40 Uhr drei Einbrecher nach einem Einbruch in eine Grundschule in Schermbeck fest. Die Männer hatten zusammen mit vier weiteren Tatverdächtigen seit Wochen zahlreiche Einbrüche im Duisburger Norden sowie im Kreis Wesel begangen. Jeweils in unterschiedlicher Zusammensetzung "besuchte" die Bande Schulen in Voerde, Dinslaken oder Rheinberg genauso, wie Gaststätten oder Bäckereien in Walsum.

Bisher konnte ihnen eine Vielzahl von Einbrüchen nachgewiesen werden. Die 20 - 30 Jahre alten Duisburger entwendeten bei ihren Einbruchstouren häufig Tresore etc.. Alleine der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Euro.

Zurzeit werden die Männer dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: