FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Duisburg

POL-DU: Polizei gibt Tipps - Infostände auf dem Wochenmarkt und im Hauptbahnhof

Duisburg (ots) - Duisburg: Wie schütze ich mich vor Langfingern und ungebetenen Gästen die Polizei gibt Tipps, wie man sich vor Einbrechern und Taschendieben schützen kann. Am Donnerstag (30. Januar) in der Zeit von 9-12 Uhr finden Sie Ansprechpartner der Kriminalprävention am Infostand auf dem Marktplatz in Rumeln-Kaldenhausen (Dorfstraße/Verbindungsstraße). Experten rund um die technische Sicherung ihres Hauses oder ihrer Wohnung beraten Sie von 7.30-17.30 Uhr in der Dienstelle der Kriminalprävention am Rathaus (Burgplatz 19). Auf den Wochenmärkten im Duisburger Stadtgebiet sind am Donnerstag die Bezirksbeamten unterwegs und informieren unter dem Motto "Achten Sie auf ihre Mäuse" wie sie Taschendieben den Erfolg vermiesen. Gemeinsam mit der Bundespolizei gibt es von 13.30-17.30 Uhr einen Infostand im Hauptbahnhof Duisburg (Mercatorstraße 17). Auch hier geben Fachleute zur Bekämpfung des Taschendiebstahls wertvolle Tipps, wie sie Gepäck und Wertsachen vor Dieben sichern.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: