Polizei Duisburg

POL-DU: Meiderich: Polizisten nach Verkehrskontrolle gebissen

Duisburg (ots) - Bei einer Verkehrskontrolle auf der Sundgaustraße wollte ein 32-Jähriger nicht mit zur Wache und wehrte sich unter anderem, indem er versuchte die Beamten zu beißen. Mit Pfefferspray gelang es, ihn zu fesseln und zur Wache zu transportieren. Bei der Kontrolle gestern (15.01.) ,gegen 18:15 Uhr, hatte sich zuvor ergeben, dass er betrunken gefahren, das Auto nicht zugelassen war und zudem falsche Kennzeichen angebracht waren. Blutprobe, Sicherstellung des Führerscheins und eine Strafanzeige wegen Widerstand, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Urkundenfälschung waren die logische Folge seiner Fahrt. Darüber hinaus verbrachte der Kasache, der keinen Wohnsitz in Deutschland hat, die Nacht im Polizeigewahrsam und wird im Laufe des Tages vernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: