Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

POL-DN: Blinker aus?

Düren (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen an der Einmündung der Brändströmstraße in die ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

28.05.2017 – 06:37

Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-PvD: PM des PvD des PP Westhessen

Wiesbaden (ots)

   -- Verletzungen d. Messerstiche  -- 

Tatort : Wiesbaden-Biebrich, Am Schlosspark / Armenruhstraße Tatzeit: Samstag, den 27.05.17 , 22:30 Uhr Sachverhalt: Durch einen Zeugen wird eine verbale Streitigkeit zwischen zwei Männern beobachtet, die letztendlich in einer handfesten Auseinandersetzung endete. Beide Parteien trennten sich und der Täter entfernte sich in Richtung Schlosspark. Durch die eingesetzten Rettungskräfte konnten Einstiche im Oberkörperbereich festgestellt werden. Es besteht keine Lebensgefahr.

Täterbeschreibung: männlich, 40 - 50 Jahre alt, ca. 1,80 m groß,
                   Deutscher, graues Haar (knapp über die Ohren mit
                   Mittelscheitel) 

Zeuge des Vorfalles werden gebeten sich mit dem Polizeipräsidium Westhessen in Verbindung zu setzten (Tel.: 0611-345-3201)

Weber, EPHK und PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - PvD
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden

Telefon: (0611) 345-1310
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen