Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen

27.02.2015 – 23:35

Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-PvD: Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 3

Wiesbaden (ots)

Limburg an der Lahn

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn - A 3 - im Bereich Limburg an der Lahn wurde ein junger Mann von einem Pkw erfasst und dabei tödlich verletzt. Der Pkw-Fahrer befuhr die Strecke von Frankfurt am Main in Richtung Köln. Nachdem er die Anschlussstelle Limburg-Nord passiert hatte, kam es zu der Kollission mit der männlichen Person, die aus bisher ungeklärter Ursache auf der Richtungsfahrbahn lief. Die Identität des jungen Mannes steht derzeit noch nicht fest.

Für die umfangreiche Unfallaufnahme mussten alle drei Fahrstreifen in Richtung Norden voll gesperrt werden. Ein Unfallsachverständiger wurde hinzugezogen. Auf der Autobahn bildete sich ein Rückstau von bis zu 20 km Länge, weil die Umleitungsstrecken sehr bald überlastet waren. Die Sperrung konnte um 23.00 Uhr aufgehoben werden.

Zeugen, die den Fußgänger zuvor beobachtet haben oder Angaben zu dem Unfall werden gebeten, sich mit der Polizeiautobahnstation Wiesbaden-Medenbach unter der Tel. 0611-3454140

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - PvD
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden

Telefon: (0611) 345-1310
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen