PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

26.12.2021 – 08:34

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: POL-MTK: Besonders schwerer Fall des Diebstahls von Fahrrad +++ Einbrecher scheitern an Hauseingangstür +++ Sachbeschädigungen durch Feuer +++ Verkehrsdelikte

Hofheim (ots)

1. Besonders schwerer Fall des Diebstahls von Fahrrad

Tatörtlichkeit:	65760 Eschborn - Steinbacher Straße
Tatzeit:  	Freitag, 17.12.2021 bis Samstag, 25.12.2021

Im oben genannten Zeitraum kam es zu einem besonders schweren Fall des Fahrraddiebstahls aus einer Gartenhütte. Unbekannte Täter verschafften sich widerrechtlich Zutritt zu einer Gartenhütte und entwendeten ein angeschlossenes E-Bike. Bei dem entwendeten E-Bike handelt es sich um ein graues Herrenrad der Marke Bulls. Die Polizeistation Eschborn hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweisgeber, sich telefonisch unter der Rufnummer 06196/9695-0 zu melden.

2. Einbrecher scheitern an Hauseingangstür

Tatörtlichkeit: 	65835 Liederbach am Taunus - Königsteiner Weg
Tatzeit: 		Freitag, 24.12.2021, 15:45 Uhr bis Freitag, 24.12.2021, 17:00 Uhr

Unbekannte Täter nutzten die kurze Abwesenheit der Geschädigten um sich widerrechtlich Zugang zum Grundstück der Geschädigten zu verschaffen. Mit Hilfe von Hebelwerkzeug versuchten unbekannte Täter die Hauseingangstür aufzuhebeln, was ihnen nicht gelang. Daraufhin entfernten sie sich in unbekannte Richtung. Durch die Hebelversuche entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500,00 Euro. Die Regionale Kriminalinspektion Main Taunus hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweisgeber, sich telefonisch unter der Rufnummer 06192/2079-0 zu melden.

3. Sachbeschädigung durch Feuer

Tatörtlichkeit: 65795 Hattersheim am Main - Rheinstraße

Tatzeit: Samstag, 25.12.2021, 18:07 Uhr

Unbekannte Täter betraten widerrechtlich das Treppenhaus eines Parkhauses und beschädigten dort eine Lampenfassung durch ein Feuer. Aufgrund der Spurenlage vor Ort wird von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 150,00 Euro. Die weiteren Ermittlungen hat die Regionale Kriminalinspektion Main Taunus übernommen. Diese bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06192/2079-0 zu melden.

4. Verkehrsdelikte

4.1. Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle

Unfallort:	65795 Hattersheim am Main - Hauptstraße
Unfallzeit:  	Freitag, 24.12.2021, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr

Der Fahrzeugführer parkte seinen Pkw, einen schwarzen Seat, ordnungsgemäß und unbeschädigt am Fahrbahnrand in der Hauptstraße in Hattersheim am Main. Als er gegen 10:30 Uhr zu seinem Pkw zurückkam, stellte er einen Schaden an seiner Beifahrertür sowie dem rechten Kotflügel fest. Vermutlich touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beim Ein-/Ausparken den Pkw des Geschädigten. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle, ohne die Pflichten der StVO als Unfallbeteiligter einzuhalten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000,00EUR.

Der Regionale Verkehrsdienst in Hattersheim hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweisgeber, sich telefonisch unter der Rufnummer 06190/9360-0 zu melden.

4.2. Verkehrskontrolle

Örtlichkeit: 	65843 Sulzbach (Taunus) - Bahnstraße
Zeitraum: 	Samstag, 25.12.2021, 22:40 Uhr bis Sonntag, 26.12.2021, 01:00 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag führten Beamte der Polizeistation Eschborn eine Verkehrskontrolle in Sulzbach (Taunus) durch. Die Verkehrstauglichkeit der Fahrzeugführer, hinsichtlich Alkohol und Drogen, sollte überprüft werden. Durch die Kontrolle soll die Verkehrssicherheit gesteigert werden. Ein Fahrzeugführer führte seinen Pkw ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde gegen ihn eingeleitet. Erfreulicherweise konnten keine Verstöße hinsichtlich Alkohol und Drogen festgestellt werden.

gefertigt: Pfaff, POK'in

genehmigt: Fuchs, POK'in (KvD'in)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Hofheim
Weitere Storys aus Hofheim
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen