Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

23.05.2019 – 15:21

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizei für den Main-Taunus-Kreis

Hofheim (ots)

1. Überfall auf Kiosk, Hattersheim, Okriftel, Mainstraße, 22.05.2019, gg. 21.50 Uhr

(ho)Bei einem Überfall auf einen Kiosk in Hattersheim sind gestern eine 68-jährige Verkäuferin und weitere Zeugen von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht worden. Der Täter nutzte einen kurzen Moment der Abwesenheit der Verkäuferin und wollte sich Zugang zum Verkaufsraum verschaffen. Dies bemerkte jedoch die Geschädigte und stellte sich dem Mann in den Weg. Wenig beeindruckt von diesem Verhalten stieß der Täter die Frau zur Seite und betrat den Kiosk. Als die 68-Jährige nun zu schreien begann, wurden mehrere Zeugen auf die Szene aufmerksam und eilten der Frau zu Hilfe. Der Täter versuchte daraufhin die Flucht zu ergreifen, was die Zeugen jedoch zu verhindern versuchten, in dem sie sich dem Mann in den Weg stellten. Dieser zog daraufhin ein Messer und erzwang sich damit die Flucht in Richtung Albert-Schweitzer-Straße. Der Mann wurde als 1,70 bis 1,80 Meter groß, bekleidet mit einem schwarzen Sweatshirt, dessen Kapuze er auf dem Kopf hatte, einer dunklen Hose und vermummt mit einem hellen Mundschutz beschrieben. Die Kriminalpolizei in Hofheim ermittelt in diesem Fall und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

2. Hochwertige Fahrzeugteile ausgebaut, Eppstein, Vockenhausen, Eichenweg, Nacht zum 23.05.2019

(ho)In der vergangenen Nacht haben Fahrzeugteilediebe in Vockenhausen ihr Unwesen getrieben und aus mehreren geparkten Pkw hochwertig Teile ausgebraut und entwendet. Im Steinwiesenweg wurde ein 5er BMW aufgebrochen und das fest eingebaute Navigationsgerät gestohlen. In der Straße "Zum Kohlwaldfeld" hatten es die Diebe auf das Lenkrad eines BMW abgesehen, welches ebenfalls ausgebaut und entwendet wurde. Durch eine aufgebrochene Seitenscheibe gelangten die Täter schließlich noch in einen BMW im Eichenweg, wo sie ebenfalls das fest eingebaute Navigationsgerät ausbauten und entwendeten. Der bei den Diebstählen entstandene Sachschaden wird mittlerweile auf über 7.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei in Hofheim ermittelt wegen schwerem Diebstahls und bittet mögliche weitere Geschädigte sowie Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 zu melden.

3. Sachbeschädigungen auf Schulgelände, Hofheim, Rudolf-Mohr-Straße, Nacht zum 23.05.2019

(ho)Das Schulgelände der Main-Taunus-Schule wurde im Verlauf der vergangenen Nacht von Unbekannten heimgesucht, die dort verschiedene Sachbeschädigungen begingen. Die Täter klebten an mehreren Orten Plakate und Aufkleber auf und besprühten verschiedene Stellen des Schulgeländes mit Sprühfarbe. Die Hofheimer Polizei hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

4. 3-Jähriger bei Unfall verletzt - Verursacherin verschwindet, Eschborn, Elly-Beinhorn-Straße, 21.05.2019, gg. 17.00 Uhr

(ho)Bei einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatzgelände eines Einkaufszentrums in Eschborn, ist am frühen Dienstagabend ein 3-jähriger Junge am Bein verletzt worden. Eine bisher nicht identifizierte Autofahrerin befuhr mit ihrem grauen Mitsubishi das Parkplatzgelände und übersah dabei den Jungen. Das Kind wurde von dem Pkw erfasst, worauf die Fahrerin des Mitsubishi sich kurz mit den Erziehungsberechtigen des Kindes unterhielt, dann jedoch verschwand, ohne ihre Personalien anzugeben. Die Ermittlungen zur Identifizierung der Fahrerin aufgrund des Kennzeichens dauern derzeit noch an. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit der Eschborner Polizei unter der Telefonnummer (06195) 9695 - 0 zu melden.

5. Unfallflucht mit hohem Schaden, Kriftel, Hattersheimer Straße (L3011), 22.05.2019, 10.30 Uhr bis 10.45 Uhr

(ho)Lediglich eine Viertelstunde befand sich eine Autofahrerin zum Einkaufen in einem Lebensmittelmarkt in Kriftel. Als sie zu ihrem Pkw auf den Parkplatz zurückkam, stellte sie an der hinteren linken Fahrzeugecke ihres Audi erhebliche Unfallschäden fest. Der Sachschaden beträgt rund 4.000 Euro. Vom Verursacher indes fehlte jede Spur, da sich dieser unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte. Zeugen die Hinweise zum Verursacher geben können werden gebeten, die Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen