Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

15.02.2019 – 13:26

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Freitag, 15.02.2019

Hofheim (ots)

1. Einbruch in Kita - Täter festgenommen, Liederbach, Die Ritterwiesen, 14.02.2019, 23:05 Uhr

(alb)Dank eines aufmerksamen Zeugen gelang es der Polizei gestern Abend, zwei Einbrecher in Liederbach festzunehmen. Die Beamten konnten das polizeibekannte Duo, ein 46-Jähriger und eine 26-Jährige, beim Verlassen der Kindertagesstätte in der Straße "Die Ritterwiesen" fest- und in Gewahrsam nehmen. Die Täter hatten zuvor mit einem Stein ein Fenster eingeworfen und sich Zugang zu dem Gebäude verschafft. Bei keinem der beiden Tatverdächtigen konnte Diebesgut aufgefunden werden. Wie am Freitagmorgen bekannt wurde, kam es in der vergangenen Nacht auch zu einem Einbruch in einer nahegelegenen Kirchengemeinde in der Straße "Die Ritterwiesen". Ob das zur Tatzeit unter Drogeneinfluss stehende Duo auch hierfür in Betracht kommt, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Eine richterliche Vorführung ist für den heutigen Tag vorgesehen.

2. Trickdieb erbeutet Bargeld, Bad Soden am Taunus, Königsteiner Straße, 14.02.2019, 12:00 Uhr

(alb)Am Donnerstagmittag gelang es einem Trickdieb in der Königsteiner Straße in Bad Soden Bargeld in Höhe von 200 Euro zu ergaunern. Hierzu sprach er einen 87-jährigen Senior in dessen Auto an und bat darum, etwas Geld zu wechseln. Durch geschickte Ablenkung schaffte es der unbekannte Täter dann, das Bargeld aus dem Portemonnaie des Seniors zu entwenden. Der Geschädigte beschrieb den Täter als etwa 40 Jahre alt und knapp 180cm groß. Er soll osteuropäisch ausgesehen und mit ausländischem Akzent gesprochen haben. Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegengenommen.

3. Streitigkeiten auf einer Baustelle, Hattersheim am Main, Untertorstraße, 14.02.2019, 14:00 Uhr

(alb)Am Donnerstagmittag kam es zu Streitigkeiten zwischen mehreren Männern auf einer Baustelle in der Untertorstraße in Hattersheim. Wie sich zunächst herausstellte ging dem Konflikt der Diebstahl von Baustellenmaterial voraus, für den ein 40-jähriger Mann verantwortlich gewesen sein soll. Dieser soll, nachdem er mit der Tat konfrontiert wurde, im Laufe des Streitgesprächs ein Messer gezogen und zwei der Anwesenden bedroht haben. Anschließend flüchtete der 40-Jährige vom Tatort, stellte sich aber kurze Zeit später bei der Polizei in Hofheim. Gegen ihn laufen jetzt Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Diebstahl. Er wurde anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt.

4. Schmuck aus Einfamilienhaus gestohlen, Kelkheim, Am Schieferberg, 14.02.2019, zwischen 19:30 Uhr und 20:30 Uhr

(alb)In Kelkheim gelang es Einbrechern am Donnerstagabend, hochwertigen Schmuck aus einem Einfamilienhaus zu entwenden. In der Straße "Am Schieferberg" kletterten die unbekannten Täter mit Hilfe einer Leiter auf den Balkon im Obergeschoss und öffneten gewaltsam die Balkontür. Im Haus durchsuchten sie mehrere Räume und flüchteten anschließend mit Schmuck im Wert von rund 1.000 Euro. Die Ermittlungen hat das Einbruchskommissariat der Kriminalpolizei in Hofheim übernommen. Dieses bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 zu melden.

5. Einbrecher ohne Erfolg, Flörsheim, Hochheimer Straße, 14.02.2019, zwischen 09:00 Uhr und 14:30 Uhr

(alb)Ihr Glück versuchten Einbrecher auch am Donnerstag in einem Mehrfamilienhaus in Flörsheim. Zwischen 09:00 Uhr und 14:30 Uhr machten sich die unbekannten Täter an einer Wohnungstür des Wohnhauses in der Hochheimer Straße zu schaffen, blieben jedoch erfolglos. Durch die Vorgehensweise der Täter entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Hinweise werden bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegengenommen.

6. Geparkter Audi beschädigt, Hofheim am Taunus, Lorsbach, Am Bahnhof, Mittwoch, 13.02.2019, 21:00 Uhr bis Donnerstag, 14.02.2019, 18:20 Uhr

(jn)Am Donnerstagabend bemerkte eine Hofheimerin, dass ihr Wagen im Hofheimer Stadtteil Lorsbach in den zurückliegenden 24 Stunden beschädigt worden war. Augenscheinlich hatten ein oder mehrere Unbekannte die Seitenspiegel des blauen, "Am Bahnhof" in Lorsbach geparkten Audi im Tatzeitraum zwischen Mittwoch- und Donnerstagabend zerkratzt. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro. Sachdienliche Hinweise zu dem oder den Verursachern erbittet die Ermittlungsgruppe der Hofheimer Polizei unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

7. 14-Jähriger rennt über Straße und wird von Pkw erfasst, Hofheim am Taunus, Kirschgartenstraße, Alte Bleiche, Donnerstag, 14.02.2019, gegen 16:25 Uhr

(jn)Ein 14 Jahre alter Junge ist am Donnerstagnachmittag nach einem Verkehrsunfall in der Hofheimer Innenstadt mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Gegen 16:25 Uhr war der 14-Jährige auf dem Bürgersteig der Hattersheimer Straße unterwegs und überquerte diese in Richtung Busbahnhof, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Zeitgleich befuhr ein 44-jähriger VW-Fahrer die Hattersheimer Straße, der einen Zusammenstoß mit dem Jugendlichen nicht mehr vermeiden konnte. Nach einer Behandlung in einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus transportiert.

8. Fußgänger angefahren, Kelkheim (Taunus), Frankfurter Straße, Dieselstraße, Donnerstag, 14.02.2019, 08:15 Uhr

(jn)Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen sind in Kelkheim zwei Fußgängerinnen von einem Pkw angefahren und leicht verletzt worden. Der Unfallaufnahme zufolge beabsichtigte die 30-jährige Frau mit ihrer 5-jährigen Tochter gegen 08:15 Uhr, die Dieselstraße zu überqueren, als sie von einem in die Dieselstraße abbiegenden Peugeot erfasst wurden. Beide stürzten und wurden zur weiteren medizinischen Abklärung ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Allem Anschein nach hatte der 58-jährige Fahrer aus Kelkheim die beiden übersehen, nachdem er die Frankfurter Straße befahren und links in die kreuzende Dieselstraße abgebogen war. An dem Peugeot des Kelkheimers entstand kein Sachschaden.

9. Aktueller Blitzerreport für den Main-Taunus-Kreis für die 8. Kalenderwoche

Seit Juni 2015 veröffentlicht das Polizeipräsidium Westhessen wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche:

Donnerstag: Eschborn, L3005, AS Eschborn-Ost

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen