Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

27.02.2018 – 12:22

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Dienstag, 27.02.2018

Hofheim (ots)

1. Einbruch in Apotheke, Flörsheim am Main, Kapellenstraße, Dienstag, 27.02.2018, 02:30 Uhr

(jn)Am frühen Dienstagmorgen beobachtete ein Zeuge, wie eine unbekannte Person, in eine Apotheke in der Kapellenstraße in Flörsheim eindrang. Der unbekannte Täter drückte dafür gegen 02:30 Uhr den Glaseinsatz im unteren Bereich der Tür ein und gelangte durch die entstandene Öffnung in den Verkaufsraum, bevor er den Tatort über ein Kellerfenster wieder verließ. Allem Anschein nach wurde nichts entwendet. Was bleibt ist der Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Einbruchskommissariat 21/22 der Hofheimer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

2. Fahrraddiebe auf frischer Tat erwischt, Sulzbach (Taunus), Im Haindell, Montag, 26.02.2018, gegen 18:30 Uhr

(jn)Am Montagabend sind in Sulzbach zwei Fahrraddiebe auf frischer Tat ertappt und anschließend festgenommen worden. Gegen 18:30 Uhr hatte der Besitzer eines ca. 2.000 Euro teuren E-Bikes des Herstellers Cube drei Männer bemerkt, die sich an dem Schloss des Zweirades vor seiner Haustür "Im Haindell" zu schaffen machten. Umgehend ergriffen die Langfinger die Flucht, als sie den Besitzer des Velos bemerkten. Im Rahmen einer Fahndung gelang es Beamten der Eschborner Polizeistation, zwei der drei Tatverdächtigen festzunehmen. Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretene 18 und 17 Jahre alte Männer aus Schwalbach und Bad Soden. Derzeit wird noch geprüft, ob ein weiteres E-Bike, dessen sich der 18-jährige Schwalbacher auf seiner Flucht entledigt hatte, Beute aus einem vorangegangenen Coup ist. Das Rad wurde von der Polizei einbehalten. Nach Abschluss weiterer strafprozessualer Maßnahmen wurde das Duo wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen hinsichtlich des dritten Tatbeteiligten dauern an. Hinweise in dem Fall erbittet die Polizeistation in Eschborn, Rufnummer 06196 / 9695 - 0.

3. Senioren weisen "Falsche Polizeibeamte" am Telefon ab, Liederbach, Bad Soden, Hochheim, Montag, 26.02.2018

(jn)Völlig richtig reagiert haben gestern sämtliche Seniorinnen und Senioren in Liederbach, Bad Soden und Hochheim, die telefonisch von angeblichen Polizeibeamten kontaktiert worden waren und anschließend die echte Polizei benachrichtigten. Die Betrüger meldeten sich bei den Senioren und erzählten die übliche Geschichte von festgenommenen Rumänen oder anderen Einbrechern. Jetzt habe man Hinweise auf einen bevorstehenden Einbruch oder Raub bei den Angerufenen, weshalb alle Türen und Fenster sofort geschlossen und sämtliche Wertgegenstände, wie Bargeld, Gold, Schmuck und Uhren, an die Polizei übergeben werden sollten. Diese würde dann darauf aufpassen und die potentielle Beute sicher verwahren. Natürlich würde die Polizei niemals Informationen über Vermögensverhältnisse erfragen und diese schon gar nicht vorsorglich sicherstellen. Bleiben Sie deshalb stets skeptisch, wenn Fremde Sie anrufen. Auch gegenüber angeblichen Polizeibeamten oder Angehörigen der Staatsanwaltschaft ist ein gesundes Misstrauen angebracht. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und legen Sie im Zweifel einfach auf.

4. Pkw geöffnet - Kaugummi gestohlen, Liederbach am Taunus, Niederhofheim, Heidestraße, Freitag, 23.02.2018, 15:00 Uhr bis Montag, 26.02.2018, 07:20 Uhr

(jn)Münzen, Kaugummi und ein Handy-Ladekabel sind Autoknackern in der Heidestraße in Niederhofheim in die Hände gefallen. Zwischen vergangenem Freitagnachmittag und Montagmorgen verschafften sich die Täter auf bisher ungeklärte Art und Weise Zutritt zu dem Wageninneren eines grauen Hyundai und durchsuchten den Innenraum. Anschließend entfernten sie sich unerkannt mit der Beute im Wert von gerade einmal 15 Euro. Hinweise in dem Fall nimmt die Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

5. Opel geknackt - nichts entwendet, Hattersheim am Main, Okriftel, Rotkäppchenweg, Sonntag, 25.02.2018, 18:00 Uhr bis Montag, 26.02.2018, 08:00 Uhr

(jn)Ersten Ermittlungen zufolge mit leeren Händen sind unbekannte Täter in der Nacht zum Montag geflüchtet, nachdem sie einen grauen Opel Astra im Rotkäppchenweg in Okriftel gewaltsam geöffnet hatten. Die Täter zerstörten die hintere rechte Seitenscheibe des Wagens durch einen Spannungsbruch und suchten im Inneren des am rechten Fahrbahnrand geparkten Opels nach Wertgegenständen. Anschließend flüchteten sie und hinterließen circa 600 Euro Sachschaden. Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 zu melden.

6. Scheibe von Schulgebäude beschädigt, Eschborn, Dörnweg, Nacht zu Montag, 26.02.2018, 08:00 Uhr

(jn)In der Nacht zu Montag haben ein oder mehrere unbekannte Täter die Glasscheibe zu der Schulbibliothek der Heinrich-von-Kleist-Schule in Eschborn beschädigt. Mit einem unbekannten Werkzeug verursachten die Täter 500 Euro Sachschaden und zerstörten die äußere Glasscheibe des doppelt verglasten Fensters. Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Eschborn nimmt Hinweise zu den Verursachern unter der 06196 / 9695 - 0 entgegen.

7. Schaufensterscheibe beschädigt, Eppstein, Vockenhausen, Hauptstraße, Montag, 26.02.2018, 13:15 Uhr bis 14:30 Uhr

(jn)Am helllichten Tag haben Vandalen gestern die Schaufensterscheibe eines Geschäftes in der Hauptstraße in Vockenhausen beschädigt. Zwischen 13:15 Uhr und 14:30 Uhr verursachten die Täter knapp 400 Euro Sachschaden, indem sie sich mit einem unbekannten Tatmittel an dem Glas zu schaffen machten. Die Ermittlungsgruppe der Kelkheimer Polizei ermittelt in der Sache und erbittet Hinweise unter der Rufnummer 06195 / 6749 - 40.

8. Silberner Ford zerkratzt, Schwalbach am Taunus, Mecklenburger Straße, Samstag, 24.02.2018, 08:30 Uhr bis Montag, 26.02.2018, 14:45 Uhr

(jn)Im Tatzeitraum von Samstagmorgen bis Montagmittag hatten es unbekannte Täter auf einen silbernen Ford Jas abgesehen, der in der Mecklenburger Straße in Schwalbach parkte. Indem sie die Beifahrerseite zerkratzten verursachten der oder die Unbekannten ca. 400 Euro Schaden. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe der Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196 / 9695 - 0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1048/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen