PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

23.02.2018 – 12:13

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Freitag, 23.02.2018

HofheimHofheim (ots)

1. Navidiebe treiben ihr Unwesen, Kelkheim (Taunus), Beethovenstraße, Dr.-Egenolf-Straße, Joseph-Haydn-Straße, Unter den Birken, Eschborn, Berliner Straße, Mittwoch, 21.02.2018 bis Donnerstag, 22.02.2018

(jn)Wie bereits gestern berichtet, kam es in der Nacht zu Donnerstag in Kelkheim zu einer Serie von Einbruchsdiebstählen in Fahrzeuge der Marke BMW. Mittlerweile meldeten sich weitere Geschädigte bei der Polizei und erstatteten Anzeige. Demnach seien auch in der Beethovenstraße, der Dr. Egenolf-Straße, der Joseph-Haydn-Straße und in der Straße "Unter den Birken" weitere Autos geöffnet und elektronische Geräte gestohlen worden. Teilweise gingen die Autoknacker gewaltsam vor, indem sie Fensterscheiben zerstörten und so in das Wageninnere eindrangen. In der Joseph-Haydn-Straße und der Straße "Unter den Birken" benutzten die unbekannten Täter offensichtlich technische Hilfsgeräte, mit denen sie die Wagen öffneten, ohne dabei Schaden zu verursachen. Neben Navigationsgeräten hatten es die Unbekannten auch auf die zentrale Recheneinheit, Airbags und Lenkräder abgesehen. In der Berliner Straße in Eschborn öffneten die Kriminellen sogar die Motorhaube und bauten die Scheinwerfer aus, nachdem sie zuvor bereits das Lenkrad demontiert hatten. Der Gesamtschaden der weiteren Taten beläuft sich auf ca. 16.000 Euro. Zeugen oder Hinweisgeber, die in der Nacht zu Donnerstag in Kelkheim oder Eschborn verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 in Verbindung zu setzen.

2. Mercedes geöffnet, Navi und Bargeld entwendet, Flörsheim am Main, Wicker, Hunsrückweg, Sonntag, 18.02.2018, 16:00 Uhr bis Donnerstag, 22.02.2018, 09:30 Uhr

(jn)Bereits zwischen Sonntag, 18.02.2018, 16:00 Uhr und Donnerstag, 22.02.2018, 09:30 Uhr hatten es Langfinger auf einen Mercedes in einer Tiefgarage im Hunsrückweg in Wicker abgesehen. Die Täter zerstörten die hintere, linke Dreiecksscheibe mit einem unbekannten Gegenstand und gelangten so in den Innenraum. Anschließend bauten sie fachmännisch das festinstallierte Navigationsgerät aus und entwendeten dieses. Zusätzlich ließen sie rund 70 Euro Bargeld mitgehen. Das Kommissariat 21/22 der Hofheimer Kriminalpolizei ermittelt in dem Fall und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

3. Smart geknackt, Wertgegenstände gestohlen, Sulzbach (Taunus), Am Main-Taunus-Zentrum, Donnerstag, 22.02.2018, 19:15 Uhr bis 20:40 Uhr

(jn)Am Donnerstagabend musste ein Smart-Besitzer in Sulzbach die schmerzliche Erfahrung machen, dass man Wertgegenstände lieber nicht im Auto liegen lassen sollte. Ein oder mehrere Gauner öffneten zwischen 19:15 Uhr und 20:40 Uhr gewaltsam den Wagen, der auf einem Parkplatz im Main-Taunus-Zentrum parkte und nahmen sämtliche Wertgegenstände an sich. Mit ihrer Beute, einer Aktentasche mit Laptop und einer Sporttasche mit Uhr, Kopfhörern und Bekleidung, flohen der oder die Täter in unbekannte Richtung. Derzeit gibt es keine Täterhinweise. Deshalb werden mögliche Zeugen gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim, Rufnummer 06192 / 2079 - 0, in Verbindung zu setzen.

4. Zigarettenautomat gestohlen und geöffnet, Hattersheim am Main, Danziger Straße, Nacht zu Freitag, 23.02.2018

(jn)Im Verlauf der vergangenen Nacht haben unbekannte Täter einen Zigarettenautomat von einer Hauswand in der Danziger Straße in Hattersheim abmontiert und weggetragen. Anschließend öffneten die Täter den Automaten und entnahmen Zigaretten und Bargeld in noch unbekannter Höhe, bevor sie unerkannt flüchteten und den erheblich beschädigten Apparat zurückließen. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Ermittlungsgruppe in Hofheim hat in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

5. Heckscheibe eingeschlagen, Hofheim am Taunus, Gartenstraße, Nacht zu Donnerstag, 22.02.2018, 06:30 Uhr

(jn)In der Nacht zu Donnerstag haben unbekannte Täter die Heckscheibe eines grauen BMW in der Gartenstraße in Hofheim eingeschlagen. Dabei entstanden 350 Euro Sachschaden. Die Polizei in Hofheim nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

6. Handy aus Hosentasche gefischt, Schwalbach am Taunus, Marktplatz, Donnerstag, 22.02.2018, 12:00 Uhr

(jn)Am Donnerstagmittag wurde einem 11-Jährigen in einer Drogerie in Schwalbach das Handy aus der Hosentasche gestohlen. Laut Zeugenaussage näherten sich dem Jungen gegen 12:00 Uhr zwei Jugendliche, stahlen das Mobiltelefon im Wert von mehreren Hundert Euro und rannten davon. Der erste Täter soll ca. 1,60 Meter groß, rund 17 Jahre alt und normal gebaut gewesen sein. Er habe schwarze Haare und sei unter anderem mit schwarzer Basecap und Jeans bekleidet gewesen. Der Zweite soll etwas kleiner und jünger gewesen sein, dunkelbrauen Haare gehabt haben und ebenfalls eine schwarze Basecap und Jeans getragen haben. Die Polizei in Eschborn nimmt Hinweise zu den Tätern unter der Rufnummer 06196 / 9695 - 0 entgegen.

7. Auf stehenden Mazda aufgefahren - Frau verletzt, Hofheim am Taunus, Bahnstraße, Donnerstag, 22.02.2018, 11:56 Uhr

(jn)Gestern Mittag ist eine 82-jährige Frau aus Hofheim bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Gegen 12:00 Uhr befuhr ein 66-jähriger Mazda-Fahrer aus Hofheim die Bahnstraße in Hofheim in Fahrtrichtung Rheingaustraße, als er in Höhe der Hausnummer 13 einen am Fahrbahnrand stehenden Mazda übersah, in dem die 82-Jährige saß. Durch den Zusammenstoß wurde die Dame verletzt und musste für eine weitere Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Der Gesamtschaden an den zwei Mazdas wird auf 6.000 Euro geschätzt.

8. Von Fahrbahn abgekommen - 50.000 Euro Schaden, Sulzbach (Taunus), Main-Taunus-Zentrum, Donnerstag, 22.02.2018, 17:38 Uhr

(jn)Circa 50.000 Euro Sachschaden und vier nicht mehr fahrbereite Autos war die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Donnerstagnachmittag. Um 17:38 Uhr befuhr ein 23 Jahre alter Frankfurter mit seinem VW Golf den rechten Fahrstreifen der zweispurigen Einfahrtsstraße des Main-Taunus-Zentrums in Richtung Galeria Kaufhof. Im Verlauf der Linkskurve, in Höhe des Fitnessstudios, kam der Golffahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit drei geparkten Pkw zusammen. An den drei Wagen der Hersteller Dacia, Seat und Audi entstanden erhebliche Schäden. Alle vier beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

9. Aktueller Blitzerreport für den Main-Taunus-Kreis für die 9. Kalenderwoche

Seit Juni 2015 veröffentlicht das Polizeipräsidium Westhessen wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche:

Montag: Eppstein, Lorsbacher Straße

Mittwoch: Bad Weilbach, Weilbacher Straße Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1048/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen