Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

30.12.2017 – 09:58

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Einbüche

Hofheim (ots)

Hattersheim: Einbruchdiebstahl in nebeneinanderliegenden Wohnhäusern Freitag, 29.12.17 14:00 h bis 29.12.2017 bis 20.15 h Hattersheim-Eddersheim, Bahnhofstraße

In Hattersheim wurde in zwei unmittelbar nebeneinander liegenden Wohnhäusern eingebrochen, während die Bewohner nicht zuhause waren. Im ersten Fall gelangten die unbekannten Täter über die rückwärtige Eingangstüre ins Haus. Die Türe wurde aufgehebelt. Entwendet wurde Schmuck und Bargeld in noch unbekannter Höhe. Im Nebenhaus gelangten die Einbrecher durch ein eingeschlagenes Balkonfenster im 1. OG. Auch hier wurden Schmuck und Bargeld unbekannter Höhe entwendet. Hinweise auf die Täter liegen zurzeit keine vor. Hinweise bitte an die Polizeistation Hofheim unter der Telefonnummer 06192-2079-0

Hattersheim: Versuchter Wohnungseinbruch in Mehrfamilienwohnhaus Hattersheim, Weingartenstraße Samstag, 29.12.2017 zwischen 17 h und 17:30 h

Am späten Nachmittag bis Abend versuchten Unbekannte in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienwohnhauses in Hattersheim einzubrechen. Die Einbrecher gelangten durch den rückwärtig gelegenen Garten an das Wohnhaus. Dort versuchten sie die Terrassentüre aufzuhebeln. Die Einbrecher wurden durch die Bewohner der Wohnung allerdings abgeschreckt, weil sie Geräusche von der Terrasse hörten. Die Einbrecher flüchteten unerkannt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Hofheim unter der Telefonnummer 06192-20790.

Bad Soden: Wohnungseinbruch in Mehrfamilienwohnhaus Bad Soden, Hasselstraße Sonntag, 24.12.2017 bis Freitag, 29.12.2017 gegen 17 h

Unbekannte brachen in eine Wohnung im 1. OG eines Mehrfamilienwohnhauses in der Bad Sodener Innenstadt ein. Wie die Einbrecher in die Wohnung kamen ist bisher nicht geklärt, vermutl. nutzten sie unbefugt einen Nachschlüssel. In der Wohnung wurden Schränke und Truhen durchsucht. Ein aufgefundener Tresor wurde ausgebaut und entwendet. Anschließend flüchteten die Einbrecher wieder durch die Wohnungstüre. Im Haus wurden keine anderen Wohnungen aufgesucht. Diebesgut, Bargeld, Mobiltelefon, Kfz-Schlüssel, Fahrzeugbrief, Wert ca. 1000.- EUR Hinweise bitte an die Polizeistation in Eschborn unter der Telefonnummer 06196-9695-0.

Flörsheim: Verkehrsunfall mit Personenschaden Fahrradfahrerin Opfer widriger Witterungsumstände in Verbindung mit Trunkenheit 65439 Flörsheim, Kurmainzer Straße Freitag, 29.12.2017 gg 21.35 h

Eine 59-jährige Rüsselsheimerin war mit ihrem Fahrrad bei Schneeregen in Flörsheim auf der Fußgängerbrücke von der Alten Hochheimer Straße kommend in Richtung Hafenstraße unterwegs. Auf der Brücke kam sie aufgrund der Witterungsverhältnisse und oder wegen einer Alkoholisierung ins Rutschen und fiel mit dem Fahrrad zu Boden. Die Person erlitt schwere Verletzungen und musste im Krankenhaus Rüsselsheim operiert werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv. Eine Blutprobe wurde im Krankenhaus entnommen. Sachschaden ca. 50 EUR.

Flörsheim: PKW-Fahrt unter Drogen- und Alkholeinfluss Samstag, 30.12.2017 gg 03:25 h Flörsheim, B 519 Opel-Brücke

Ein 23-jähriger Raunheimer war mit seinem PKW Mercedes unterwegs, als er auf der Opelbrücke in Fahrtrichtung Bürgermeister-Lauck-Straße in eine Verkehrskontrolle geriet. Während der Kontrolle wurde Atemalkoholfestgestellt. Ein Test verlief positiv. Ein Drogenschnelltest ergab, dass er weiterhin unter dem Einfluss von THC und Kokain stand. Der Raunheimer wurde mit zur Dienststelle sistiert, wo er eine Blutprobe abgeben musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen