Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

04.08.2017 – 12:58

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Westhessen:

Hofheim (ots)

Videoüberwachung in Schwalbach am Taunus geht in den Testbetrieb Schwalbach am Taunus, Seit 03.08.2017

Seit gestern ist die Videoüberwachung im Bereich des unteren Marktplatzes in Schwalbach aktiviert und befindet sich nun in der Testphase. "Dies ist ein weiterer Punkt zur Umsetzung des gemeinsam mit der Stadt beschlossenen Sicherheitspaketes", sagte dazu Polizeipräsident Stefan Müller. "Wir möchten mit unseren Maßnahmen erreichen, dass sich die Menschen auf dem Marktplatz sicher fühlen und Straftaten im öffentlichen Raum verhindern" so der Behördenleiter weiter. Die Kamera wurde mit technischer Unterstützung des Bauhofes auf dem Dach des Rathauses installiert. Hinweisschilder weisen Passanten im Bereich des Marktplatzes auf die Videoüberwachung hin. Damit besteht nun für die Polizei rund um die Uhr die Möglichkeit, frühzeitig verdächtige Situationen zu erkennen und unmittelbar Maßnahmen zur Verhinderung von Straftaten einzuleiten. Die Bilder werden zur Polizeistation Eschborn übertragen. In die Umsetzung der Videoüberwachung ist auch der Hessische Datenschutzbeauftragte eingebunden. Nach der Testphase ist die endgültige Inbetriebnahme für die nächste Woche vorgesehen. Dann wird es auch einen Pressetermin vor Ort geben, an dem Beteiligten die Maßnahmen noch einmal gemeinsam darstellen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1048/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen