PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemeldung 20.02.2017

Hofheim (ots) - Wohnhausbrand Am 20.02.2017, um 00:25 Uhr wurden die Feuerwehr und die Polizei zu einem Brand eines Hauses in Bad Soden, OT Neuenhain, in der Taunusstraße gerufen. Bei Eintreffen der Kräfte vor Ort, stand das freistehende Einfamilienhaus in Vollbrand. Auslöser für den Brand war ein Topf mit geschmolzenem Wachs auf dem nicht ausgeschalteten Küchenherd. Die Löscharbeiten dauerten bis 02:10 Uhr an. Das Wohnhaus ist vollständig ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar. Die beiden 49 und 55 Jahre alten Hausbewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 250.000 Euro

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: