Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

15.09.2016 – 14:06

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizei für den Main-Taunus-Kreis

Hofheim (ots)

1. Auseinandersetzung im Freizeitpark, Eschborn, Brüder-Grimm-Straße, 14.09.2016, gg. 18.00 Uhr

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen Asylbewerbern sind gestern am frühen Abend ein 26-jähriger Mann und eine 31-jährige Frau verletzt worden. Die beiden befanden sich im Freizeitpark Oberwiesen in Eschborn, als sie, ersten Aussagen zufolge, völlig unvermittelt von einem 29-jährigen Asylbewerber angegriffen wurden. Der Angreifer schlug mit einem Stock und der Faust auf den 26-Jährigen ein und verletzte im Verlauf der Auseinandersetzung auch die 31-jährige Frau. Beim Eintreffen der Polizeikräfte wurde der Täter mit einem Stock in der Hand festgenommen. Der Gegenstand wurde sichergestellt und der 29-Jährige festgenommen. Er wurde nach der Tat in Polizeigewahrsam genommen. Ermittlungen ergaben, dass sich die Geschädigten und der Beschuldigte nicht persönlich bekannt sind. Beide Geschädigte mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die weiteren Ermittlungen zum Ablauf der Tat dauern derzeit an. Augenzeugen des Vorfalles werden daher gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 in Verbindung zu setzen.

2. Feuer vor Jugendcafe, Eppstein, Vockenhausen, Eppenhainer Weg, 15.09.2016, gg. 02.45 Uhr

Bei einem Feuer vor dem Jugendzentrum "Jugendcafe Eppstein" ist in der vergangenen Nacht ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro entstanden. Unbekannte hatten gegen 02.45 Uhr Abfall, Papier und eine Mülltonne vor die Holzfassade des Gebäudes geräumt und die Gegenstände in Brand gesteckt. Das Feuer griff teilweise auf die Fassade über und beschädigte Rollläden und Fenster des Jugendcafes. Die Freiwillige Feuerwehr Vockenhausen löschte schließlich den Brand. Die Umstände sprechen dafür, dass das Feuer vorsätzlich entzündet wurde. Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer (06192) 2079-0.

3. Streitigkeiten eskalieren, Hattersheim, Voltastraße, 14.09.2016, gg. 23.45 Uhr

Streitigkeiten sind gestern Abend in der Asylbewerberunterkunft in Hattersheim eskaliert und hatten einen größeren Einsatz von Polizei und Rettungsdienst zur Folge. Im Verlauf der Auseinandersetzung gingen die Beteiligten aufeinander los, wobei drei männliche Bewohner verletzt und im Krankenhaus behandelt wurden. Verantwortliche für die Schlägerei konnten bisher noch nicht festgestellt werden. Die Ermittlungen dazu dauern derzeit noch an.

4. Pkw aufgebrochen, Bad Soden, Kelkheimer Straße, 14.09.2016

Gestern Nachmittag haben Unbekannte in Bad Soden einen Opel Zafira aufgebrochen und aus dem Fahrzeuginneren Bargeld gestohlen. Die Täter warfen mit einem Stein ein Fenster auf der Beifahrerseite ein und drangen in den Fahrzeuginnenraum ein. Zeugen beobachteten nach der Tat einen Verdächtigen, der in Richtung Quellenpark flüchtete. Der Mann wurde als ca. 30 bis 40 Jahre alt, ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank mit blondem, lichtem Haar beschrieben. Er war mit einem grauen T-Shirt und blauen Jeans bekleidet. Hinweise zur Identität des Mannes erbittet die Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer (06196) 9695-0.

5. 18-Jähriger bei Unfall verletzt, Hofheim, Alte Bleiche, 08.09.2016, gg. 11.50 Uhr

Ein 18-Jähriger aus Bad Soden ist gestern Vormittag bei einem Verkehrsunfall verletzt werden. Der junge Mann stand am Busbahnhof in Hofheim, als sich ein Linienbus aus Richtung der Elisabethenstraße näherte und an der ersten Haltebucht einbog. Auf der Höhe des Bushäuschens stieß der Bus mit dem rechten Außenspiegel gegen den Kopf des 18-Jährigen. Dieser gab offenbar zunächst an, keine Verletzungen zu haben und ging anschließend in die Berufsschule. Daher erfolgte nach dem Unfall auch kein Personalienaustausch. In der Schule verschlechterte sich jedoch der Gesundheitszustand des 18-Jährigen, sodass dieser schließlich zur Beobachtung in einem Krankenhaus stationär aufgenommen wurde.

6. Geparkter Pkw beschädigt - Unfallflucht, Kriftel, Auf der Hohlmauer, 13.09.2016,

Im Verlauf des gestrigen Tages ist in Kriftel ein geparkter Pkw auf einem Parkplatzgelände erheblich beschädigt worden. Die Fahrerin des Wagens gab bei der Polizei an, den schwarzen 3er BMW zwischen etwa 09.00 bis 15.00 Uhr geparkt zu haben. Zu Hause stellte sie schließlich die Beschädigungen an der rechten Fahrzeugseite fest. Der Schaden beträgt rund 2.500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1048/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen