PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, 8. Oktober 2015

1.Alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis vom Unfallort geflüchtet Bad Soden, Königsteiner Straße Mittwoch, 07.10.2015, 21.20 Uhr

In Bad Soden ist ein 58 Jahre alter Mann beim Ausparken gegen einen anderen Pkw gestoßen. Dabei stand er unter erheblichem Alkoholeinfluss, außerdem verfügte er nicht über eine gültige Fahrerlaubnis. Als sei das noch nicht genug, flüchtete er zunächst vom Unfallort und kam erst nach 20 Minuten wieder zurück. Gegen 21:20 Uhr hatte sich der Mann aus Bad Soden auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes, in der Königsteiner Straße, ans Steuer seines VW Polo gesetzt. Als er rückwärts aus der Parklücke fuhr, prallte er gegen einen geparkten Seat Leon, wobei mehrere hundert Euro Sachschaden entstanden. Anstatt sich aber um seine Pflichten als Unfallverursacher zu kümmern und obwohl ihn eine Zeugin zum Stehenbleiben aufforderte, ergriff er die Flucht. Erst nach rund 20 Minuten hatte ihn offenbar das schlechte Gewissen übermannt und er kehrte zu dem Parkplatz zurück, wo bereits eine Polizeistreife auf den Mann wartete. Ein vorläufiger Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Auf den 58-Jährigen kommen nun gleich mehrere Strafanzeigen zu.

2.Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Pkw leicht verletzt Liederbach, Limesspange / Bundesstraße 8 Mittwoch, 07.10.2015, 21:45 Uhr

Bei dem Zusammenstoß mit einem Pkw wurde der 57-jährige Fahrer eines Motorrades am Mittwochabend bei Liederbach leicht verletzt. Der Mann aus Sulzbach war mit seiner Harley-Davidson gegen 21:45 Uhr auf der Limesspange von Kelkheim kommend in Richtung Bad Soden unterwegs gewesen. Zur selben Zeit befuhr eine 44 Jahre alte Frau aus Bad Soden die Landesstraße in einem 1er-BMW in entgegengesetzter Richtung. Bei Liederbach beabsichtigte sie, auf die Bundesstraße 8 zu fahren und ordnete sich auf der Linksabbiegerspur ein. Als sie schließlich abbog, übersah sie den entgegenkommenden Motorradfahrer, der einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Der 57-Jährige hatte Glück im Unglück, er wurde bei der Kollision nur leicht verletzt und konnte sich eigenständig in ärztliche Behandlung begeben. Der Sachschaden an dem BMW wurde mit 3.000,- Euro, der Schaden an der Harley mit 2.000,- Euro beziffert.

3.Portemonnaie bei Einbruch gestohlen Bad Soden-Neuenhain, Königsteiner Straße Mittwoch, 07.10.2015, 18:00 Uhr bis 22:30 Uhr

Langfinger sind am Mittwochabend in eine Wohnung im Bad Sodener Stadtteil Neuenhain eingedrungen und haben ein Portemonnaie im Wert von 50,- Euro entwendet. Zwischen 18:00 Uhr und 22:30 Uhr begaben sich die Täter auf das Grundstück in der Königsteiner Straße. Dort machten sie sich ein gekipptes Fenster im Erdgeschoss zu Nutze, welches sie ohne Probleme aufhebeln konnten. Anschließend durchsuchten die Langfinger alle Räume der Wohnung, bis ihnen eine Geldbörse der Marke "Liebeskind" aus schwarzem Wildleder in die Hände fiel. Mit ihrer Beute konnten die Täter schließlich unerkannt flüchten. Der entstandene Sachschaden an dem aufgebrochenen Fenster beträgt rund 250,- Euro.

In der Nähe des Tatortes konnten Zeugen zwischen 18:45 Uhr und 19:45 Uhr eine Person beobachten, die durch ihr nervöses und verdächtiges Verhalten auffiel. Möglicherweise stand der 25 bis 30 Jahre alte Mann im Zusammenhang mit dem Einbruch. Er war etwa 180 cm groß und von sehr kräftiger Statur. Er hatte dunkles Haar und ein osteuropäisches Erscheinungsbild. Bekleidet war er mit einer grauen Jogginghose, blauem T-Shirt, schwarzer Jacke sowie einer schwarzen Umhängetasche.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet weitere Zeugen und Hinweisgeber, sich unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden.

4.Hochwertige Fahrradrahmen aus mobiler Werkstatt gestohlen Schwalbach, Westring Dienstag, 06.10.2015, 18:00 Uhr bis Mittwoch, 07.10.2015, 07:30 Uhr

In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte mehrere hochwertige Rahmen von Fahrrädern aus einer mobilen Werkstatt in Schwalbach entwendet. Der Kraftomnibus in den Farben orange und schwarz, in welchem eine komplette Fahrradwerkstatt untergebracht ist, stand im Westring geparkt. Zwischen Dienstag, 18:00 Uhr und Mittwoch, 07:30 Uhr, schoben die Täter eine Seitenscheibe der Fahrerkabine auf und kletterten in das Innere des Buses. Dort stießen sie dann auf die Fahrradrahmen im Wert mehrerer tausend Euro, welche sie über die hintere Bustür abtransportierten.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden.

5.Versuchter Einbruch in mehrere Gewerbeobjekte Eppstein-Vockenhausen, Hauptstraße Dienstag, 06.10.2015, 18:40 Uhr bis Mittwoch, 07.10.2015, 08:55 Uhr

Im Eppsteiner Stadtteil Vockenhausen sind Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch gleich mehrfach gescheitert. Zwischen Dienstag, 18:40 Uhr und Mittwoch, 08:55 Uhr, hatten sich die Täter zu einem Gebäude in der Hauptstraße begeben, welches sowohl privat, in Form von Wohnungen, als auch durch mehrere Firmen gewerblich genutzt wird. Bei einem Optiker versuchten die Langfinger vergeblich, das Schloss der Eingangstür zu zerstören. Auch an der Hintertür eines Supermarktes scheiterten die Täter bei dem Versuch, sie aufzuhebeln. Zuletzt zerstörten sie noch die Glasscheibe einer Terrassentür zu einem Immobilienbüro, doch auch hier vermochten sie das Innere der Räumlichkeiten nicht zu betreten. Schließlich gaben die Ganoven ihr erfolgloses Unterfangen auf, ergriffen die Flucht und hinterließen mehrere tausend Euro Sachschaden.

Die Kriminalpolizei Hofheim bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / POK Daniel Kalus-Nitzbon

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: