PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, 28. Mai 2015

1.Brand in Hobbyraum Kriftel, Richard-Wagner-Straße Donnerstag, 28.05.2015, 00:15 Uhr

Vermutlich ein technischer Defekt war die Ursache für den Brand in einem Hobbyraum, bei welchem in der Nacht zu Donnerstag rund 10.000,- Euro Sachschaden entstanden. Gegen 00:15 Uhr meldete ein Anwohner ein Feuer in der Richard-Wagner-Straße in Kriftel, welches in einem Hobbyraum über einer Garage ausgebrochen war. Der Raum lag neben einem Mehrfamilienhaus, ohne aber direkt damit verbunden zu sein. Nachdem die Feuerwehr die Flammen gelöscht hatte, stellte sich heraus, dass vermutlich das defekte Ladegerät einer Modelleisenbahn das Feuer ausgelöst hatte. Personen wurden nicht verletzt, das angrenzende Mehrfamilienhaus war wegen der starken Rauchentwicklung jedoch vorsorglich evakuiert worden.

2.Mehrere Pkw aufgebrochen - Navigationssysteme und Airbags gestohlen Kelkheim Dienstag, 26.05.2015, 19:15 Uhr bis Mittwoch, 27.05.2015, 09:00 Uhr

In der Nacht zu Mittwoch haben Autoknacker in Kelkheim gleich sechs Mal zugeschlagen. Sie hatten es dabei auf die Navigationssysteme und Airbags verschiedener BMW-Modelle abgesehen. Die Täter gingen dabei fast immer gleich vor: Zunächst zerstörten sie eine Seitenscheibe, griffen dann in den Innenraum und bedienten den Türgriff von innen. Auf diesem Wege gelangten die Langfinger in den Fahrzeuginnenraum, wo sie dann die entsprechenden Fahrzeugteile ausbauten. In den Straßen Am Reitplatz, Sendelbacher Weg, An den Römergärten, Hügelstraße und Unter den Kastanien knackten die Täter auf diese Weise fünf BMW-Kombis der 5-er-Reihe. Etwas anders gingen die Diebe in der Gundelhardtstraße vor, wo die das Türschloss eines weißen 3er BMW zerstörten und neben dem Navigationssystem auch das gesamte Lenkrad mitnahmen. Insgesamt entstand bei dem Diebeszug Sachschaden in Höhe von mindestens 3.000,- Euro, der Wert der Beute beträgt rund 25.000,- Euro.

Die Kriminalpolizei Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden.

3.Hochwertiger Sportwagen gestohlen Kelkheim-Hornau, Fasanenstraße Mittwoch, 27.05.2015, 00:35 bis 01:00 Uhr

Am frühen Mittwochmorgen wurde in Kelheim-Hornau ein hochwertiger Sportwagen im Wert von mehr als 225.000,- Euro gestohlen. Der dunkelgraue Bentley Continental GT stand in der Fasanenstraße am Fahrbahnrand vor einem Wohnhaus, als die Täter zwischen 00:35 und 01:00 Uhr zuschlugen und das Fahrzeug entwendeten. Zum Zeitpunkt des Diebstahls waren die amtlichen Kennzeichen MTK-AX 777 angebracht.

Die Kriminalpolizei Hofheim bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

4.Kleingartenanlage von Einbrechern heimgesucht Bad Soden, Königsteiner Straße Dienstag, 26.05.2015, 16:00 Uhr bis Mittwoch, 27.05.2015, 07:00 Uhr

Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen sind Einbrecher in eine Kleingartenanlage in der Königsteiner Straße, in Bad Soden, eingedrungen. Die Täter überstiegen den Zaun, um auf das Grundstück zu gelangen und von dort aus insgesamt fünf Gartenhütten zu öffnen. Aus einer der Holzhütten entwendeten die Langfinger eine Einkaufstasche mit Getränken, aus einer anderen eine Kamera, ein Radio, Lebensmittel und Getränke sowie eine Feuerschale im Wert von insgesamt etwa 75,- Euro. Bei den anderen Hütten blieb es bei dem durch die Täter angerichteten Sachschaden, dieser beträgt insgesamt rund 500,- Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Eschborn unter Telefon (06196) 9695-0 zu melden.

5.Junge Frau bei Auffahrunfall leicht verletzt Kelkheim-Münster, Kronberger Straße Mittwoch, 27.05.2015, 12:15 Uhr

Bei einem Auffahrunfall in Kelkheim-Münster ist eine junge Frau am Mittwoch leicht verletzt worden. Die 22-jährige Frau aus Berlin war gegen Mittag mit ihrem 1er BMW auf der Kronberger Straße unterwegs, als vor ihr eine 42-jährige Frau mit ihrem VW rückwärts in eine Parklücke fuhr. Die BMW-Fahrerin hielt an, um die Frau einparken zu lassen. Ein dahinter fahrender, 62 Jahre alter Mann aus Kelkheim bemerkte den wartenden Pkw vor ihm erst viel zu spät und konnte seinen Mercedes nicht mehr abbremsen. Bei dem Zusammenstoß wurde der BMW der Berlinerin auf den vor ihr einparkenden VW geschoben, die 22-jährige trug leicht Verletzungen davon und musste durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 18.500,- Euro.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / PK Daniel Kalus

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: