Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Keine Meldung von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

29.04.2015 – 11:40

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots)

Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Mittwoch, 29. April 2015

1.Fahrraddieb festgenommen Flörsheim-Weilbach, Schillerstraße Mittwoch, 29.04.2015, 05:15 Uhr

Am frühen Mittwochmorgen ist in Flörsheim-Weilbach ein 57 Jahre alter Mann festgenommen worden, nachdem er versucht hatte, in der Schillerstraße ein Fahrrad zu stehlen. Gegen 05:15 Uhr bemerkte der Besitzer des Fahrrades den Langfinger auf seinem Grundstück. Als er den Mann ansprach, ergriff dieser ohne das Fahrrad die Flucht. Auf Grund der Personenbeschreibung konnte eine Flörsheimer Polizeistreife den Täter jedoch im Rahmen der Fahndung in Weilbach festnehmen. Der Täter wurde auf die Dienststelle gebracht, ein dort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen musste er wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

2.Lkw-Tank bei Verkehrsunfall aufgerissen Hattersheim, Albert-Schweitzer-Straße Dienstag, 28.04.2015, 22:40 Uhr

In Hattersheim wurde am späten Dienstagabend der Tank eines Lkw bei einem Verkehrsunfall beschädigt. Der 45-jährige Fahrer hatte beim Rangieren in der Albert-Schweitzer-Straße einen 40 cm hohen Mauervorsprung übersehen. Diesen traf er mit dem Lkw der Marke Daimler so ungünstig, dass der Tank aufriss und Dieselkraftstoff austrat. Das Leck konnte durch die Feuerwehr provisorisch gestopft und der Diesel anschließend abgepumpt werden. Der ausgetretene Kraftstoff wurde ebenfalls durch die Feuerwehr gebunden und entfernt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 700,- Euro.

3.Fahrradfahrer angefahren - Autofahrer flüchtet Flörsheim, Altkönigstraße, Park-and-Ride-Parkplatz S-Bahnhofe Flörsheim Dienstag, 28.04.2015, 21:25 Uhr

In Flörsheim hat ein Autofahrer am Dienstagabend einen 17-jährigen auf einem Fahrrad angefahren. Statt sich aber um den verletzten Jugendlichen zu kümmern, fuhr der Unfallfahrer einfach davon. Der Vorfall ereignete sich gegen 21:25 Uhr, auf dem Park-and-Ride-Parkplatz des S-Bahnhofes Flörsheim, in der Altkönigstraße. Der 17 Jahre alte Mann aus Wiesbaden hatte gerade die S-Bahn verlassen und fuhr mit seinem Rad über den Parkplatz. Kurz vor der Parkplatzausfahrt kreuzten sich dann die Wege des Radfahrers und eines silberfarbenen Kombis. Der Pkw erfasste den Wiesbadener frontal und brachte ihn damit zu Fall. Anschließend fuhr der Kombifahrer davon, ohne sich um den glücklicherweise nur leichtverletzten Mann zu kümmern. Dieser konnte sich selbstständig in ärztliche Behandlung geben, an seinem Fahrrad entstanden rund 150,- Euro Sachschaden.

Die Polizei in Flörsheim sucht nun nach Zeugen des Verkehrsunfalls. Sollten sie das Unfallgeschehen selbst beobachtet haben oder Hinweise zu dem silberfarbenen, vermutlich im Frontbereich beschädigten Kombi geben können, melden Sie sich unter Telefon (06145) 5476-0.

4.Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Pkw leicht verletzt Hofheim-Wildsachsen, In der Hohl / Alt Wildsachsen Dienstag, 28.04.2015, 16:57 Uhr

Bei dem Zusammenstoß mit einem Pkw ist ein Motorradfahrer am Dienstagnachmittag im Hofheimer Stadtteil Wildsachsen leicht verletzt worden. Der 21-jährige aus Kriftel war gegen 17:00 Uhr auf der Straße Alt Wildsachsen unterwegs, gleichzeitig befuhr eine 25 Jahre alte Frau aus Hofheim die Straße In der Hohl. Im Kreuzungsbereich übersah die Pkw-Führerin dann den vorfahrtsberechtigten Kradfahrer, es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer wurde dabei leicht verletzt und durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstanden jeweils mehrere hundert Euro Sachschaden.

5.Briefkasten von Bankfiliale bei Aufbruchversuch beschädigt Sulzbach, Hauptstraße Montag, 27.04.2015, 16:00 Uhr bis Dienstag, 28.04.2015, 11:00 Uhr

In der Nacht zu Dienstag haben sich Unbekannte an dem Briefkasten einer Bankfiliale in Sulzbach zu schaffen gemacht. Die Täter hatten versucht, den zur Hauptstraße hin gelegenen Einwurf für Briefpost und Überweisungsträger aufzuhebeln und dabei Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro angerichtet. Ob es den Ganoven gelang, in den Briefkasten hineinzugreifen und etwas zu entwenden, ist bislang noch unklar.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden.

6.Navigationssystem aus Pkw gestohlen Hofheim-Marxheim, Berliner Straße Montag, 27.04.2015, 20:30 Uhr bis Dienstag, 28.04.2015, 07:30 Uhr

Im Hofheimer Stadtteil Marxheim haben Langfinger in der Nacht zu Dienstag das Navigationssystem aus einem roten VW Tiguan gestohlen. Der Pkw stand in der Berliner Straße, als die Täter das Navi ausbauten und entwendeten. Ungewöhnlich war, dass an dem Wagen äußerlich keine Aufbruchspuren festzustellen waren. Nun muss geklärt werden, ob die Täter das Fahrzeug entriegeln konnten oder ob es durch den Besitzer nicht ordnungsgemäß verschlossen wurde.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / PK Daniel Kalus

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen