PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus von Samstag, 13.12.2014

Hofheim (ots) - Sachbeschädigungen

Tatzeit: Samstag, 13.12.14, 04:50 Uhr

Tatort: Bad Soden, Bismarckstraße

Randalierer geschnappt. Drei junge Schwalbacher zwischen 17 und 21 Jahren zogen in den frühen Morgenstunden des Samstags durch Bad Soden. Sie beschädigten dabei mindestens 17 geparkte Pkw durch Tritte und Schläge. Aufmerksame Zeugen verständigten die Polizei in Eschborn, die die drei Verdächtigen festnehmen konnte. Der bisher bekannte Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Sachbeschädigung

Tatzeit: Samstag, 13.12.14, 03:20 Uhr

Tatort: Bad Soden, Kronberger Straße

Zwei unbekannte Täter pöbelten zunächst den Fahrer eines Porsches an, der am Straßenrand parken wollte. Als dieser dann wegfahren wollte, schlugen die Täter, einer rechts einer links, gegen die Fensterscheiben des Pkw. Dabei wurden beide Scheiben beschädigt. Die beiden Täter waren männlich, ca. 170 - 18 cm groß, 20-25 Jahre alt, einer etwas korpulent, der andere schlank. Der Korpulente war mit rotem Pullover und einer schwarzen Jacke bekleidet, der Schlanke mit einem beigefarbenen Mantel. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Eschborn, 06196 9695-0, entgegen.

Pkw-Diebstahl

Tatzeit: Dienstag, 11.12.14, 21:00 bis Freitag, 12.12.14, 10:00 Uhr

Tatort: Flörsheim-Wicker, Erich-Bauer-Straße

In der Nacht zum Freitag entwendeten unbekannte Täter einen acht Jahre alten grünen BMW der 5er Reihe. Das Fahrzeug war auf einem privaten Stellplatz geparkt und mit einer Alarmanlage gesichert. Das Kennzeichen lautet MTK-TM 535. Zeugen melden sich bitte bei der Regionalen Kriminalinspektion Hofheim, 06192 2079-0

versuchter Wohnungseinbruch

Tatzeit: Freitag, 12.12.14, 14:40 bis 18:30 Uhr

Tatort: Hofheim, Lindenstraße

Unbekannte Täter versuchten mit massiver Hebelgewalt in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Zunächst wurden zwei Bewegungsmelder am Eingang des Hauses zerstört. Danach versuchten die Täter die massive Holztür aufzuhebeln. Da dies misslang, hebelten sie auch noch an der Terrassentür. Auch dort hebelten sie vergeblich. Es wurde jedoch Schäden an den Türen in Höhe von ca. 4000 Euro angerichtet.

Verfolgungsfahrt

Tatzeit: Samstag, 13.12.14, 03:04 Uhr

Tatort: Hattersheim, Südring

Eine kurze Verfolgungsfahrt mit der Polizei lieferte sich ein 29-jähriger Hofheimer, der sich im Südring einer Verkehrskontrolle entziehen wollte. Den Grund dafür erkannten die Beamten, nachdem der BMW gestoppt werden konnte. Der Fahrer stand unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen. Nach einer Blutentnahme wurde er wieder entlassen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: