PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, 11. Dezember 2014

1. Einbruch in Arztpraxis Hofheim, Langgasse Dienstag, 09.12.14, 19:30 Uhr - Mittwoch, 10.12.14, 06:40 Uhr

Die Praxisräume eines Facharztes für Frauenheilkunde waren zur Tatzeit das Ziel eines Einbruchs. Die Ganoven brachen die Zugangstür auf, drangen in die Räume ein und erbeuteten zwei mobile Ultraschallgeräte. Der Stehlgutwert dürfte bei mehreren zehntausend Euro liegen. Der Einbruchschaden wird auf 100,- Euro geschätzt.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

2. Nummernschilder gestohlen Hochheim, Bahnhofstraße Dienstag, 09.12.14, 06:00 Uhr - Mittwoch, 10.12.14, 21:55 Uhr

Unbekannte entwendeten die an einem roten Toyota Starlet angebrachten amtlichen Kennzeichen MTK - TC 31. Der Wagen stand auf dem Parkplatz am Bahnhof Hochheim.

Täterhinweise hierzu bitte an die Polizeistation in Flörsheim unter der Rufnummer (06145) 5476-0.

3. Pkw-Aufbrüche

3.1 Sulzbach, Wiesenstraße Mittwoch, 10.12.14, 07:54 Uhr - 13:05 Uhr

Unbekannte schlugen die Seitenscheibe eines VWs ein und stahlen das im Wagen abgelegte mobile Navigationsgerät und die Geldbörse samt Bargeld, Ausweisdokumenten sowie Bankkarte. Die Geschädigte gibt den Beutewert mit 300,- Euro an. Der von den Tätern angerichtete Sachschaden wird auf 500,- Euro geschätzt.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

3.2 Flörsheim-Weilbach, Raunheimer Straße Dienstag, 09.12.14, 17:30 Uhr - Mittwoch, 10.12.14, 06:50 Uhr

Unbekannte brachen auf der Beifahrerseite eine Seitenscheibe heraus, öffneten den auf einem umzäunten Firmengelände abgestellten weißen Sprinter und durchstöberten den Innenraum. Ersten Feststellungen wurde jedoch nichts gestohlen. Der durch die Tat entstandene Sachschaden wird auf 100,- Euro beziffert.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

4. Anhänger gestohlen Eschborn, Frankfurter Straße Mittwoch, 10.12.14, 11:00 Uhr - 11:10 Uhr

Vom Parkplatz eines Baumarktes entwendeten Unbekannte einen Anhänger, den sie von einem dort abgestellten Pkw abgekuppelt hatten. An dem silberfarbenen Anhänger war das amtliche Kennzeichen F - VE 104 angebracht. Der Geschädigte beziffert den Diebstahlschaden auf 1.000,- Euro.

Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Eschborn unter Telefon (06196) 9695-0 entgegen.

5. Verkehrsunfall mit Personenschaden Gemarkung Hattersheim, L 3011 Mittwoch, 10.12.14, 18:28 Uhr

Am Mittwoch ereignete sich auf der L 3011 im Bereich Hattersheim ein Verkehrsunfall. Eine 25-jährige Autofahrerin aus Hattersheim befuhr die L 3011 aus Hattersheim kommend in Richtung Kriftel. An der Lichtzeichenanlage ordnete sich die Fordfahrerin auf den Linksabbiegerfahrsteifen ein, um auf die Zufahrt zur BAB 66 abzubiegen. Hierbei missachtete sie den vorfahrtsberechtigten Gegenverkehr und stieß mit dem VW Golf eines gleichaltrigen Mannes aus Dornum (Landkreis Aurich) zusammen. Beide Fahrzeugführer und ein Insasse erlitten Verletzungen, die eine weitere Versorgung in Kliniken notwendig machten. Es entstand ein Sachaschaden von insgesamt 8.500,- Euro.

6. Wohnhauseinbruch Hattersheim, Ida-Kerkovius-Platz Mittwoch, 10.12.14, 16:30 Uhr - 18:45 Uhr

Einbrecher waren am Mittwoch in Hattersheim unterwegs. Ihr Interesse galt einem Reihenhaus am Ida-Kerkovius-Platz. Die Ganoven hebelten ein im Erdgeschoss liegendes Fenster auf, stiegen ins Wohnhaus ein und durchsuchten die Räume. Ersten Feststellungen nach wurden etwas Bargeld, Schmuck, ein Camcorder, Armbanduhren und zwei Laptops gestohlen. Der Beutewert wird seitens der Geschädigten mit 5.000,- Euro angegeben. Die Polizei schätzt den Einbruchschaden auf 1.800,- Euro. Gegen 17:30 Uhr beobachtete ein Anwohner einen fremden Mann, der sich in suspekter Weise auf einem Gartengrundstück herumgetrieben hatte. Der Mann wird beschrieben als etwa 180 cm, von stabiler Köperstatur und bekleidet mit einer schwarzen Daunenjacke.

Wer den beschriebenen Mann gesehen hat und / oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten, möge sich bitte bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 melden.

7. Brand verhindert Kelkheim-Hornau, Auf der Herrnmauer Mittwoch, 10.12.14, 21:25 Uhr

Zwei Passanten haben am Mittwochabend in Kelkheim-Hornau Schlimmeres verhindert. Die beiden Zeugen bemerkten Flammen in einer blauen Papiermülltonne, kippten den Inhalt aus und konnten so eine Brandentwicklung verhindern. Sachschaden ist nicht entstanden. Derzeit ist davon auszugehen, dass Unbekannte die Papiertonne in Brand setzen wollten.

Die Kripo in Hofheim bittet weitere Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06192) 2079-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: