PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, 13. November 2014

1. Reifendiebe flüchten Bad Soden, Königsteiner Straße Donnerstag, 13.11.14, 03:45 Uhr

Die Polizei fahndet nach zwei Reifendieben, die sich in der vergangenen Nacht auf dem Parkplatz des Ramada Hotels in Bad Soden an einem Audi A 6 zu schaffen gemacht haben. Während sie die Aluräder samt Reifen abschraubten und davontrugen, wurden sie von einem Sicherheitsmitarbeiter des Hotels bemerkt, worauf sie die Flucht ohne Beute ergriffen. Der Zeuge alarmierte die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung nach den zwei dunkel gekleideten Männern im Alter von 20 - 25 Jahren blieb ohne Erfolg. An dem Pkw entstand Sachschaden von etwa 1.000,- Euro.

Hinweise hierzu bitte an die Polizeistation in Eschborn unter Telefon (06196) 9695-0.

2. Kraftstoffdiebe Hofheim-Diedenbergen, Heideweg Dienstag, 11.11.14, 16:00 Uhr - Mittwoch, 12.11.14, 08:00 Uhr

Kraftstoffdiebe trieben zur Tatzeit in Hofheim-Diedenbergen ihr Unwesen. Die Täter brachen an einem im Heideweg abgestellten Lkw den Tankstutzen auf und stahlen eine unbestimmte Menge an Dieselkraftstoff. Der an dem Lkw angerichtete Sachschaden wird auf 300,- Euro beziffert.

Die Polizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

3. Fußgängerin angefahren Bad Soden-Neuenhain, Königsteiner Straße Mittwoch, 12.11.14, 17:07 Uhr

Eine Fußgängerin ist am Mittwoch in Bad Soden-Neuenhain von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Die 71-Jährige lief von der Bushaltestelle "Sandwiese" über die Königsteiner Straße. An dieser Stelle befindet sich weder eine Lichtzeichenanlage noch ein Fußgängerüberweg. Aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse und der lichtreflektierenden nassen Fahrbahn bemerkte ein von Kronberg in Richtung Zentrum fahrender 48 Jahre alter Audifahrer aus Bad Soden die Fußgängerin zu spät und erfasste die alte Frau trotz Vollbremsung. Die aus Bad Soden stammende 71-Jährige wurde nach Erstversorgung vor Ort in eine Klinik eingeliefert. Nach derzeitigen Erkenntnissen besteht keine Lebensgefahr. Es entstand ein Sachschaden von 1.500,- Euro.

4. Wohnungs- / Wohnhauseinbrüche

4.1 Hofheim, Wilhelm-Leuschner-Straße Mittwoch, 12.11.14, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Unbekannte hebelten ein Fenster auf, stiegen in die Hochparterrewohnung ein, durchsuchten die Räume und stahlen eine Armbanduhr sowie Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro. Der Einbruchschaden wird auf 200,- Euro beziffert.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

4.2 Flörsheim, Gallusstraße Mittwoch, 12.11.14, 08:45 Uhr - 19:15 Uhr

Schmuck und Bargeld erbeuteten Einbrecher am Mittwoch in Flörsheim. Die Ganoven hebelten zuvor ein Fenster auf, stiegen in die im Hochparterre eines Zweifamilienhauses gelegene Wohnung ein und durchstöberten die Räume. Über den Beutewert ist nichts bekannt. Der Einbruchschaden wird auf 150,- Euro geschätzt.

Hinweisgeber setzen sich bitte mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 in Verbindung.

4.3 Hattersheim-Eddersheim, Neckarstraße Mittwoch, 12.11.14, 17:15 Uhr - 18:45 Uhr

Unbekannte brachen die Hauseingangstür auf, drangen ins Einfamilienhaus ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen ersten Feststellungen nach Armbanduhren sowie Schmuck. Der Geschädigte gibt den Beutewert mit 2.500,- Euro an.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

4.4 Kelkheim, Unter den Kastanien Mittwoch, 12.11.14, 18:40 Uhr

Zwei Einbrecher sind am Mittwoch in Kelkheim gestört worden. Die Ganoven hebelten vorher die Terrassentür auf und drangen ins Einfamilienhaus ein. Während der Tat wurden sie von den heimkehrenden Geschädigten gestört und flüchteten. Ein Nachbar sah die beiden Einbrecher in Richtung Gundelhardtstraße davonlaufen und kann lediglich einen Täter als männlich, etwa 185 cm, muskulöse Statur, 30 - 40 Jahre, kurze schwarze Haare, trug einen schwarzen Anorak und Jeans, beschreiben. Ersten Einschätzungen nach wurde eine Armbanduhr im Wert von 100,- Euro gestohlen. Die Polizei bewertet den Einbruchschaden auf 1.200,- Euro.

Täterhinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0 entgegen.

5. Hofheim-Wallau, Diedenbergener Straße Mittwoch, 12.11.14, 14:30 Uhr - 17:45 Uhr

Unbekannte brachen die Terrassentür auf, drangen in die Erdgeschosswohnung ein, durchsuchten nahezu sämtliche Räume sowie Schränke und stahlen Schmuck und Bargeld. Der Beutewert wird mit 1.000,- Euro angegeben. Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden liegt bei etwa 1.000,- Euro.

Hinweisgeber wenden sich bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: