PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Dienstag, 11. November 2014

1. Wohnungs- / Wohnhauseinbrüche

1.1 Hattersheim-Eddersheim, Parkstraße Montag, 10.11.14, 17:00 Uhr - 22:50 Uhr

Schmuck, eine Digitalkamera und Bargeld erbeuteten Unbekannte bei einem Wohnungseinbruch am Montag in Hattersheim-Eddersheim. Die Ganoven hebelten zuvor ein Fenster auf und stiegen in die Räumlichkeiten ein. Der Beutewert dürfte nach ersten Schätzungen bei mehreren tausend Euro liegen. Der Einbruchschaden beträgt zirka 600,- Euro.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

1.2 Hochheim, Breslauer Ring Montag, 10.11.14, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Sportlich zeigten sich Einbrecher am Montag in Hochheim. Die Täter kletterten über eine Markise an ein im ersten Obergeschoss gelegenes Fenster, brachen es auf und stiegen ins Einfamilienhaus ein. In der Folge durchsuchten die Ganoven die Räume und stahlen ersten Feststellungen nach lediglich 30,- Euro Bargeld. Der Einbruchschaden wird auf 2.500,- Euro beziffert.

Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

1.3 Flörsheim-Wicker, Kirschgartenstraße Montag, 10.11.14, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Einbrecher waren am Montag in Flörsheim-Wicker auf Beutezug. Ihr Interesse galt einem Zweifamilienhaus in der Kirschgartenstraße. Die Ganoven hebelten ein Fenster auf und gelangten in den Hausflur, von wo aus sie die Türen zu beiden Wohnungen aufbrachen. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Schmuck. Über den Beutewert ist nichts bekannt. Der Einbruchschaden wird auf 350,- Euro geschätzt.

Hinweisgeber wenden sich bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

2. Versuchter Pkw-Diebstahl - Täter flüchtet Hofheim-Diedenbergen, Am Sonnenhang Dienstag, 11.11.14 gegen 04:20 Uhr

Die Kripo in Hofheim fahndet nach einem Pkw-Dieb. Der bislang unbekannte Täter beabsichtigte in der vergangenen Nacht in Hofheim-Diedenbergen einen schwarzen BMW X 5 zu stehlen. Der Ganove brach seine Tatausführung aber ab und flüchtete, da er sich offensichtlich durch den durch Geräusche aufmerksam gewordenen Geschädigten entdeckt fühlte. Der Geschädigte alarmierte die Polizei und gab folgende Personenbeschreibung ab: männlich, circa 30 Jahre, groß gewachsen, trug eine blaue Strickmütze und eine Daunenjacke. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg.

Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, die im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten, möge sich bitte bei der Polizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 melden.

3. Handfeste Streiterei in Einkaufszentrum Flörsheim, Elisabeth-Jakobi-Straße Montag, 10.11.14, 14:10 Uhr

Drei Männer aus Flörsheim sind am Montagnachmittag im Einkaufszentrum Flörsheimer Kolonnaden in Streit geraten. Ein 33-Jähriger musste anschließend mit Kopfverletzungen in eine Klinik eingeliefert werden. Die 25 und 28 Jahre alten Beschuldigten wurden vorläufig festgenommen. Einer der Beteiligten führte eine geladene Schreckschusswaffe mit sich, die aber nicht zum Einsatz gekommen ist. Die beiden Festgenommenen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Hintergründe des Streites sind noch unklar. Die Ermittlungen laufen.

4. Dieselkraftstoff gestohlen Liederbach-Oberliederbach, Sindlinger Straße Freitag, 07.11.14, 16:00 Uhr - Sonntag, 09.11.14, 22:00 Uhr

Unbekannte Spritdiebe trieben am Wochenende ihr Unwesen im Sindlinger Weg in Liederbach-Oberliederbach. Die Ganoven brachen den Tankstutzen eines Lkws auf und stahlen etwa 600 Liter Dieselkraftstoff. Der Gesamtschaden dürfte bei etwa 800,- Euro liegen.

Täterhinweise bitte an die Polizeistation in Kelkheim unter Telefon (06195) 6749-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: