Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

17.09.2014 – 11:58

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots)

Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Mittwoch, 17. September 2014

1. Krad-Diebstahl in Schwalbach Schwalbach, Berliner Straße, Tiefgarage Montag, 15.09.2014, 18:30 Uhr bis Dienstag, 16.09.2014, 08:10 Uhr

Diebe brachen in Schwalbach, in der Nacht zum Dienstag, in eine an der Berliner Straße gelegene Tiefgarage ein. Die Ganoven öffneten und beschädigten das elektrische Tor, der zu einer Wohnanlage gehörenden Tiefgarage und drangen in diese ein. Ein dort geparktes Kraftrad Suzuki, Typ GSX R 1000, Farbe blau-silber wurde aus der Garage entwendet. Am Fahrzeug waren die amtlichen Kennzeichen MTK-DM 68 angebracht.

Der Zeitwert des Motorrades beträgt 6000,- Euro, der entstandene Einbruchsschaden beläuft sich auf weitere 200,- Euro.

Täterhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0.

2. Verkehrsunfall mit verletzter Motorradfahrerin Kriftel, Gutenbergstraße Dienstag, 16.09.2014, 14:32 Uhr

Eine 36-jährige Motorradfahrerin aus Sulzbach befuhr am Dienstagnachmittag, die Gutenbergstraße in Kriftel, in Fahrtrichtung Innenstadt. In Höhe des Parkplatzes eines Motorradgeschäftes bog die Frau mit ihrer grauen Honda nach links ab, verlor bei Einfahren auf den Parkplatz die Kontrolle über die Maschine und stürzte. Beim Sturz rutschte das Krad gegen zwei geparkte Fahrzeuge und beschädigte diese leicht. Der entstandene Unfallschaden am Krad und den geparkten Fahrzeugen, einem silbernen Opel Insignia und einem schwarzen Audi A 6, beläuft sich auf insgesamt 6000,- Euro. Die Sulzbacherin wurde durch den Sturz verletzt und musste mit einer Beinfraktur ins Krankenhaus eingeliefert werden.

3. Zeugensuche nach Verkehrsunfall Kelkheim, OT Ruppertshain, Robert-Koch-Straße Montag, 15.09.2014, 13:45 Uhr

Am Montag, den 15.09.2014, gegen 13:45 Uhr befuhr eine 46 Jahre alte Frau aus Kelkheim, die Robert-Koch-Straße, im Kelkheimer Ortsteil Ruppertshain. Die Fahrzeuglenkerin kam mit ihrem roten Subaru Geländewagen aus Richtung L 3016 / Eppenhain und wollte in Richtung Ortsmitte Ruppertshain weiterfahren. In Höhe des sogenannten Zauberbergs hielten zwei entgegenkommende Linienbusse am Fahrbahnrand, um Fahrgäste ein- und aussteigen zu lassen. Die Fahrzeugführerin fuhr langsam an den auf der Gegenfahrbahn stehenden Bussen vorbei, als plötzlich ein Kind zwischen den Bussen durchlief und seitlich gegen den Pkw rannte. Das Kind stoppte kurz und lief dann in Richtung Eppenhain davon.

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 700,- Euro, das Kind blieb offenbar unverletzt.

Das weglaufende Kind wurde als 10-12 Jahre altes Mädchen, mit langen, braunen gelockten Haaren, von schmaler Statur und circa 130 cm groß beschrieben. Das Kind war mit einer beige-braunen Jacke bekleidet und hatte einen Schulranzen auf dem Rücken.

Die Eltern des Kindes und Zeugen, insbesondere die beiden zur Tatzeit dort haltenden Busfahrer, werden gebeten sich mit dem Regionalen Verkehrsdienst in Hattersheim unter Tel.: (06190) 9360-0 oder der Polizei in Kelkheim unter der Rufnummer (06195) 6749-0 in Verbindung zu setzen.

Andreas Dicke Polizeihauptkommissar Führungsgruppe/ Stellvertretung Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen