Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

12.09.2014 – 13:36

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots)

Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Freitag, 12. September 2014

1. Verkehrsunfälle Gemarkung Eschborn, L 3005 Donnerstag, 11.09.14, 16:40 Uhr und 16:45 Uhr

Am Donnerstagnachmittag ereigneten sich auf der regennassen L 3005 im Bereich Eschborn in Fahrtrichtung Kronberg zwei Verkehrsunfälle. Beim Beschleunigen verloren zwei Autofahrerinnen die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und krachten gegen die Schutzplanken. Eine Fahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 5.500,- Euro.

2. Pkw-Diebstähle

2.1 Hofheim, Römerstraße Mittwoch; 10.09.14, 15:00 Uhr - Donnerstag, 11.09.14, 07:00 Uhr

Unbekannte entwendeten einen grauen Audi A 6 mit dem amtlichen Kennzeichen MTK - DL 660. Der Kombi stand auf dem Pkw-Stellplatz vor dem Wohnhaus. Der Zeitwert des Kraftfahrzeuges wird von der Geschädigten mit 60.000,- Euro angegeben.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

2.2 Hofheim, Mörikestraße Donnerstag, 11.09.14, 00:15 Uhr - 05:15 Uhr

Unbekannte stahlen einen schwarzen Audi Q 5 mit dem amtlichen Kennzeichen MTK - KJ 704. Der Pkw stand auf dem Stellplatz vor dem Wohnhaus. Der Geschädigte beziffert den Zeitwert des Kraftfahrzeuges mit 65.000,- Euro.

Die Kripo in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

3. Einbruch in Kindergarten Liederbach-Oberliederbach, Bahnstraße Mittwoch, 10.09.14, 16:30 Uhr - Donnerstag,10.09.14, 16:30 Uhr

Die Evangelische Kirchengemeinde Liederbach beklagt einen Einbruch. Unbekannte hebelten zwei Fenster und eine Kellertür auf, vorherige Hebelversuche an der Haupteingangstür scheiterten, drangen in den Kindergarten ein und stahlen Bargeld, Modeschmuck und einen Laptop. Der Gesamtschaden wird auf 2.200,- Euro beziffert.

Hinweisgeber wenden sich bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

4. Zigarettenautomat gesprengt Freitag, 12.09.14, 00:22 Uhr Hofheim-Wildsachsen, Alt Wildsachsen

Bislang Unbekannte haben in der vergangenen Nacht in Hofheim-Wildsachen einen Zigarettenautomaten gesprengt und daraus das Bargeld sowie die Zigarettenschachteln gestohlen. Die Explosion war so heftig, dass der Automat zum Teil von der Wand gerissen wurde. Unmittelbar nach der Detonation sah ein Zeuge mindestens vier Personen zu einem Fahrzeug flüchten, das in Nähe des Friedhofes abgestellt war. Der Wagen fuhr anschließend in Richtung Wiesbaden-Breckenheim davon. Die sofort eingeleitete Fahndung brachte nichts ein. Die Schadenshöhe und der Beutewert sind nicht bekannt.

Hinweise hierzu bitte an die Polizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen