Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

11.09.2014 – 20:24

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus, vom Donnerstag, den 11. September 2014 - Nachtrag -

Hofheim (ots)

Gefährliche präparierte Hundeköder - Warnmeldung

65795 Hattersheim-Okriftel, Am See 11.09.2014 gg. 18.30 Uhr

Am heutigen Abend erhielt die Polizeistation Hofheim die Mitteilung über verdächtige Köder, welche am See in Okriftel im Bereich der dortigen Wanderwege durch Spaziergänger aufgefunden wurden. Die Polizeibeamten vor Ort konnten bei der Absuche mit Unterstützung von engagierten Bürgern ca. 10 Päckchen auffinden. Bei der Inaugenscheinnahme der Päckchen konnte festgestellt werden, dass es sich um präparierte Wurststücke (Fleischwurst / Leberwurst) mit einer unbekannten giftigen Substanz handelt. Bis dato wurden hier zwei Hunde bekannt, die von den Ködern gefressen haben und Vergiftungserscheinungen zeigten. Diese konnten glücklicherweise rechtzeitig ärztlich behandelt und somit gerettet werden.

Die Polizei bittet alle Hundebesitzer darum, beim Spaziergang im genannten Bereich besonders Acht zu geben und verdächtige Päckchen der Polizeistation in Hofheim (Telefonnummer: 06192/2079-0) zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen