PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Montag, 28. Juli 2014

1. Pkw-Aufbruch Eppstein-Nieerjosbach, Kreuzheck Freitag, 25.07.14, 21:00 Uhr - Samstag, 26.07.14, 05:30 Uhr

Autoknacker waren zur Tatzeit in Niederjosbach aktiv. Ohne Aufbruchspuren zu hinterlassen öffneten die Täter einen Opel Astra und stahlen aus dem Wagen ein mobiles Navigationsgerät, eine Armbanduhr sowie Zahlungskarten. Der Beutewert wird vom Geschädigten mit 50,- Euro angegeben.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

2. Einbruch in Vereinsheim Bad Soden, Kelkheimer Straße Donnerstag, 24.07.14, 22:30 Uhr - Samstag, 26.07.14, 11:45 Uhr

Das Vereinsheim der SG Bad Soden 1908 ist von Einbrechern heimgesucht worden. Zur Tatzeit warfen die Täter mit einem Pflasterstein eine Fensterscheibe ein, stiegen ins Vereinsgebäude ein und stahlen eine Kasse mit etwa 10,- Euro Bargeld. Zudem beschädigten sie die Glastür des Kühlschrankes. Der angerichtete Sachschaden wird auf insgesamt 500,- Euro beziffert.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

3. Geschäftseinbruch Hofheim, Am Kreishaus Freitag, 25.07.14, 20:10 Uhr - Samstag, 26.07.14, 05:00 Uhr

Bislang Unbekannte brachen zur Tatzeit in den Obst- und Gemüseladen "Am Kreishaus" in Hofheim ein. Die Täter stiegen über ein gewaltsam geöffnetes Oberlichtfenster in den Laden ein und stahlen die Kasse samt mehreren hundert Euro Bargeld sowie sechs Stangen Zigaretten. Der Einbruchschaden wird auf 300,- Euro geschätzt.

Hinweisgeber wenden sich bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

4. Trunkenheitsfahrt Bad Soden, Königsteiner Straße Samstag, 26.07.14, 00:02 Uhr

Ein Autofahrer aus Bad Soden ist seinen Führerschein erst einmal los. Der 46-Jährige fiel einer Polizeistreife durch seine rasante Fahrweise auf, worauf die Ordnungshüter den Polofahrer stoppten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der aus Bad Soden stammende Autofahrer alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,08 Promille. Die Streifenbesatzung nahm den 46-Jährigen mit zur Blutprobe. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

5. Verkehrsunfall - Radfahrer gesucht Eschborn, In der Wolfslach Sonntag, 27.07.14, 16:20 Uhr

Der Regionale Verkehrsdienst ist auf der Suche nach einem Radfahrer, der an einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Eschborn beteiligt war. Der Radfahrer befuhr mit hoher Geschwindigkeit den asphaltierten Feldweg "In der Wolfslach" in Richtung Eschborn entlang. In der Nähe des dortigen Bahnüberganges überholte er eine langsam fahrende Gruppe Radfahrer und touchierte dabei einen 63-Jährigen. Der 63-Jährige fiel vom Rad und verletzte sich an der Schulter. Eine Unfallzeugin forderte den Biker auf zu stoppen, was dieser auch tat. Nachdem er der Zeugin seinen Nachnamen und seine Telefonnummer gab, setzte er seine Fahrt fort. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher falsche Angaben gemacht hat. Der Radfahrer kann lediglich als männlich und über 50 Jahre alt beschrieben werden.

Der Radfahrer als auch weitere Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon (06196) 9695-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: