Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

08.04.2014 – 09:53

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots)

Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Dienstag, 8. April 2014

1. Trunkenheit im Straßenverkehr Gemarkung Eppstein, B 455 Dienstag, 08.04.14, 00:55 Uhr

Eine Polizeistreife ist in der vergangenen Nacht auf der B 455 im Bereich Eppstein auf einen Daewoo aufmerksam geworden, der in Schlangenlinien fuhr. Die Ordnungshüter stoppten den Wagen und kontrollierten die Fahrerin. Dabei stellte sich heraus, dass die 38-Jährige alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab 1,29 Promille. Die Eppsteinerin musste mit zur Blutentnahme. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

2. Kraftstoffdiebstahl Hofheim-Wallau, Feldgemarkung Neue Wiesen Sonntag, 06.04.14, 18:00 Uhr - Montag, 07.04.14, 11:00 Uhr

Diebe trieben zur Tatzeit in der Feldgemarkung Neue Wiesen ihr Unwesen. Die Ganoven hebelten die Tür einer Lagerhalle auf, drangen ein und entwendeten aus zwei landwirtschaftlichen Zugmaschinen eine unbestimmte Menge Dieselkraftstoff. Über die Schadenshöhe ist nichts bekannt.

Hinweise hierzu bitte an die Polizeistation in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

3. Wohnungs- / Wohnhauseinbrüche

3.1 Hattersheim, Weingartenstraße Montag, 07.04.14, 21:00 Uhr

Einbrecher waren zur Tatzeit in Hattersheim auf Beutezug. Ihr Interesse galt einem Mehrfamilienhaus in der Weingartenstraße. Die Ganoven hebelten die Balkontür auf, drangen in eine Erdgeschosswohnung ein und erbeuteten Schmuck im Wert von ein paar tausend Euro. Die Einbrecher fühlten sich durch die heimkehrenden Geschädigten gestört und flüchteten ungesehen. Die Geschädigten bekamen die Flucht noch mit und alarmierten sofort die Polizei. Die eingeleitete Fahndung brachte jedoch nichts ein. Eine Täterbeschreibung liegt nicht vor.

Während der Anzeigenaufnahme vor Ort wurde festgestellt, dass vermutlich dieselben Ganoven zuvor mit ihren Einbruchsversuchen an einer anderen Wohnung gescheitert sind. Ihnen gelang es nicht das Schlafzimmerfenster der ebenfalls im Parterre liegenden Nachbarwohnung aufzuhebeln.

Der Einbruchschaden wird auf insgesamt 400,- Euro beziffert.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

3.2 Hattersheim, Schillerring Montag, 07.04.14, 08:30 Uhr - 13:00 Uhr

Einbrecher sind am Montag in Hattersheim gescheitert. Sie versuchten vergeblich die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses aufzuhebeln. Unverrichteter Dinge verschwanden sie wieder und ließen einen Sachschaden von etwa 1.000,- Euro zurück.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

4. Einbruch in Eisdiele misslingt Kriftel, Frankfurter Straße Sonntag, 06.04.14, 22:00 Uhr - Montag, 07.04.14, 09:00 Uhr

Unbekannte versuchten vergeblich das Küchenfenster aufzuhebeln, um in die Räumlichkeiten einer Eisdiele zu gelangen. Der angerichtete Einbruchschaden wird auf 200,- Euro geschätzt.

Die Kripo in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

5. Autoaufbrüche Schwalbach, Höchster Straße, Fasanenweg, Kronberger Straße, Altkönigstraße Nacht zum Montag, 07.04.14

Autoknacker waren in der Nacht zum Montag in Schwalbach unterwegs. Die Ganoven brachen fünf Pkws der Hersteller BMW sowie Mercedes auf und stahlen jeweils die werksseitig verbauten Navigationsgeräte. Der Gesamtschaden wird auf 13.500,- Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet die Bevölkerung um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen